Chief Justice des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten John Marshall

Beruf: Chef Justiz des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Seine Gerichtsgutachten trugen dazu bei, die Grundlage für das Verfassungsrecht der Vereinigten Staaten zu legen und machten den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten neben der Legislative und der Exekutive zu einer gleichberechtigten Regierung. Er spielte eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung des amerikanischen Rechtssystems.

Geboren: 24. September 1755
Geburtsort: Germantown, Virginia, Britisch-Amerika
Sternzeichen: Waage


Gestorben: 6. Juli 1835 (im Alter von 79)

Eheleben

  • 1783-01-03 US-Chefrichter des Supreme Court John Marshall (27) heiratet Mary Willis Ambler in Hanover County, Virginia

Historische Ereignisse

  • 1801.01.20 John Marshall wird US-Chefjustiziar
  • 1803-02-14 Der Oberste Richter John Marshall erklärt, dass jede Handlung des US-Kongresses, die der Verfassung widerspricht, nichtig ist

Berühmte Juristen