Country-Sänger Johnny Cash

Vollständiger Name: J. R. Cash
Beruf: Country Sänger

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Während Johnny Cashs langer und einflussreicher Musikkarriere war er hauptsächlich als Country-Musiker bekannt, aber seine Arbeit umfasste auch andere Stile wie Gospel, Rockabilly und Blues. Während der Depression von armen Baumwollbauern aufgezogen, flossen oft Themen ihrer Kämpfe in seine Arbeit ein.

Cash wurde Mitte der 1950er Jahre mit Sun Records zusammen mit berühmt Elvis Presley . Später zog er nach Kolumbien und nahm Hits wie 'Don't Take Your Guns to Town' und 'Folsom Prison Blues' auf. In den 1960er Jahren kämpfte Cash zunehmend gegen die Sucht, die sein ganzes Leben lang begleiten sollte. Er wurde in diesem Kampf von June Carter unterstützt, die 1968 seine Frau wurde.

Cash hatte seine eigene TV-Show 'The Johnny Cash Show' (1969-71) und war in den 1980er Jahren Teil der erfolgreichen Gruppe The Highwaymen. Im Jahr 1994 kehrte Cash zu großem Erfolg zurück, als er American Recordings aufnahm und einen Grammy gewann. Durch seine Karriere wurde Cash aufgrund seiner üblichen dunklen Kleidung bei Auftritten als 'Der Mann in Schwarz' bekannt.

Geboren: 26. Februar 1932
Geburtsort: Kingsland, Arkansas, USA

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Affe
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 12. September 2003 (im Alter von 71)

Artikel und Fotos

  • Große Feuer-Bälle! Die

    Große Feuer-Bälle! Die 'Braut' ist 13

    Jerry Lee Lewis wurde berühmt, als er erklärte, es gebe 'A Whole Lotta Shakin' Going On'. Seine Fans waren sicherlich erschüttert, als sie von seiner 13-jährigen 'Braut' erfuhren.
    13. Dezember 1957

Eheleben

  • 1954-08-07 Musiker Johnny Cash (22) heiratet 1. Frau Vivian Liberto (20)
  • 1968-03-01 Die Singer-Songwriterin und Schauspielerin June Carter (38) heiratet den Singer-Songwriter Johnny Cash (36) in einer Kirche in Franklin, Kentucky

Historische Ereignisse

  • 1955-06-21 Johnny Cash debütiert den Top-10-Country-Song „Cry! Weinen! Weinen!'
  • 1955-12-15 'Folsom Prison Blues' Single veröffentlicht von Johnny Cash (Billboard Song of the Year 1968)
  • 1960-01-01 Johnny Cash spielt das erste von vielen kostenlosen Konzerten hinter Gittern
  • 1963-04-19 Johnny Cash veröffentlicht Single 'Ring Of Fire', geschrieben von seiner zukünftigen Frau June Carter und Merle Kilgore
  • 1969-06-07 'Johnny Cash Show' debütiert auf ABC-TV
  • 1969-06-07 Bob Dylan & Johnny Cash kombinieren bei einem Grand Ole Opry TV-Special
  • 1969-10-15 3. Country Music Association Award: Johnny Cash und Tammy Wynette gewinnen
  • 1976-05-29 'One Piece At A Time' von Johnny Cash erreicht #29
  • 1992-01-15 Rock and Roll Hall of Fame-Neuzugänge: Bobby 'Blue' Bland; Booker T. und die MGs; Johnny Cash; Jimi Hendrix Erfahrung; Isley-Brüder; Sam und Dave; Die Yardbirds; Elmore James; Professor Langhaar; Leo-Fender; Bill Graham; und Doc Pomus
  • 1993-04-24 Farm Aid VI in Ames, Iowa; Darsteller umfassen Willie Nelson , John Mellencamp , Neil Young , Arlo Guthrie, The Jayhawks, Lyle Lovett, Johnny Cash, Ricky Van Shelton, Marty Stuart, Martina McBride , Bruce Hornsby, Bryan Adams , Ringo Starr , und Dwight Yoakam
  • 1994-06-24 Glastonbury Festival in Pilton, England eröffnet: Levellers, Elvis Costello , und Peter Gabriel Überschrift; andere Künstler sind Spin Doctors, Johnny Cash, Meshell Ndegeocello, Dwight Yoakam, Lucky Dube, Oasis und Iris Dement

Berühmte Country-Sänger