Singer-Songwriter Joni Mitchell

Vollständiger Name: Roberta Mitchell
Beruf: Sänger - Songwriter


Staatsangehörigkeit: kanadisch

Warum berühmt: Hat mit populären Songs wie „Big Yellow Taxi“, „Woodstock“, „Both Sides Now“ und „A Case Of You“ eine Ära und eine Generation geprägt.

Ihre weitreichende Altstimme und ihre unverwechselbaren offen gestimmten Gitarren- und Klavierkompositionen wurden harmonischer und rhythmischer komplexer, als sie den Jazz erforschte und ihn mit Einflüssen von Folk, Rock and Roll, R&B, klassischer Musik und nicht-westlichen Beats verschmolz.

Sie hat viele Auszeichnungen erhalten, darunter 9 Grammys und 3 Junos. Ihr Katalog umfasst 6 Gold- und 3 Platinalben. Das Album „Blue“ von 1971 erscheint durchweg auf den Bestenlisten aller Zeiten der Kritiker, und das Album „Court And Spark“ von 1974 hat sich über 2 Millionen Mal verkauft.

Geboren: 7. November 1943
Geburtsort: Fort Macleod, Alberta, Kanada
Alter: 78 Jahre


Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ziege/Schaf
Sternzeichen: Skorpion

Eheleben

  • 1982-11-21 Die kanadische Sängerin Joni Mitchell (39) heiratet den amerikanischen Bassisten Larry Klein (26) in Malibu, Kalifornien; Scheidung im Jahr 1994

Historische Ereignisse

  • 1968-03-23 ​​Reprise Records veröffentlicht 'Song To A Seagull', das erste Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1969-05-01 Reprise Records veröffentlicht 'Clouds', das zweite Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1970-03-02 Reprise Records veröffentlicht 'Ladies of the Canyon', das dritte Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1971-06-22 Reprise Records veröffentlicht 'Blue', das vierte Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1974-01-17 Asylum Records veröffentlicht 'Court and Spark', das sechste Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell; enthält die Songs 'Help Me' und 'Free Man In Paris' und wird ihr meistverkaufter
  • 1976-11-25 Abschiedskonzert der Band im Winterland Ballroom in San Francisco, San Francisco, Kalifornien; Gastauftritte umfassen Neil Young , Joni Mitchell, Van Morrison, Ringo Starr , und die Staples-Sänger; Konzertfilm 'The Last Waltz' unter der Regie von Martin Scorsese
  • 1977-12-13 Asylum Records veröffentlicht 'Don Juan's Reckless Daughter', das neunte Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell;
  • 1979-06-13 Asylum Records veröffentlicht 'Mingus', das 10. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1981-02-05 Joni Mitchell wird in die Canadian Hall of Fame aufgenommen
  • 1985-09-22 First Farm Aid Benefizkonzert, Champaign, Illinois; organisiert von Willie Nelson , Neil Young und John Mellencamp ; Darsteller enthalten Bob Dylan , Tom Petty, Billy Joel , B. B. King , Hoyt Axton, Joni Mitchell, Rickie Lee Jones und Emmylou Harris
  • 1986-06-15 Amnesty International 'Conspiracy of Hope'-Tour endet mit einem Megakonzert im Giants Stadium in Rutherford, New Jersey; Teilnehmer sind: U2; Stachel; Bryan Adams ; Peter Gabriel ; Lou Reed; Neville-Brüder; Joan baez; Joan Armatrading; Joni Mitchell; Die Polizei; Jackson Browne; Yoko Ono ; Meilen davis ; Peter, Paul & AMry; und The Hooters
  • 1988-03-23 ​​Geffen Records veröffentlicht 'Chalk Mark In A Rain Storm', das 13. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1991-02-19 Geffen Records veröffentlicht 'Night Ride Home', das 14. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 1994-10-25 Reprise Records veröffentlicht 'Turbulent Indigo', das 15. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell; gewinnt Grammy Award für das beste Pop-Album
  • 1997-05-06 Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame: The Bee Gees; Büffel Springfield; Crosby, Stills und Nash; Die Jackson Five; Joni Mitchell; Parlament-Funkadelic; Die (jungen) Schurken; Mahalia Jackson ; Bill Monroe; und Syd Nathan
  • 1998-09-29 Reprise Records veröffentlicht 'Taming The Tiger', das 16. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell
  • 08.02.2000 Reprise Records veröffentlicht 'Both Sides Now', das 17.
  • 2002-11-19 Nonesuch Records veröffentlicht 'Travelogue', das 18. Studioalbum der kanadischen Singer-Songwriterin Joni Mitchell, eine Sammlung überarbeiteter Versionen ihrer eigenen Songs, unterstützt von einem Orchester
  • 2007-09-25 Herbie Hancock veröffentlicht 'River: The Joni Letters' Tribut an Joni Mitchell (Grammy Album of the Year, 2008)
  • 25.09.2007 Hear Music/Universal Records veröffentlicht 'Shine', das 19. Studioalbum des kanadischen Singer-Songwriters Joni Mitchell

Biografien und Quellen



Berühmte Sänger

Berühmte Songwriter