Sowjetischer Generalsekretär Joseph Stalin

Beruf: Sowjetischer Generalsekretär


Staatsangehörigkeit: Sowjetisch

Warum berühmt: Kam zu Berühmtheit nach Vladimir Lenin 's Tod im Jahr 1924, führte den kommunistischen Staat bis zu seinem Tod im Jahr 1953.

Die eingeführte Politik der kollektiven Landwirtschaft und der raschen Industrialisierung führten zu einem schnellen Wachstum der sowjetischen Wirtschaft, jedoch mit enormen Kosten für die Sowjetbürger.

Stoppte die Nazi-Invasion der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg, half dabei, die Achsenmächte zu besiegen und den Ostblock der kommunistischen Länder zu etablieren.

Geboren: 18. Dezember 1878
Geburtsort: Gori, Gouvernement Tiflis, Russisches Reich
Sternzeichen: Schütze


Gestorben: 5. März 1953 (im Alter von 74)
Todesursache: Schlaganfall

Artikel und Fotos

  • Gründung der Sowjetunion

    Gründung der Sowjetunion

    Unterzeichnungsseite des Vertrags über die Gründung der UdSSR
    30. Dezember 1922
  • Deutschland überfällt die Sowjetunion

    Deutschland überfällt die Sowjetunion

    Deutsche Truppen überqueren am 22. Juni 1941 den Grenzpunkt zwischen Nazi-Deutschland und der Sowjetunion
    22. Juni 1941
  • Konferenz von Casablanca

    Konferenz von Casablanca

    Henri Giraud, Franklin D. Roosevelt, Charles de Gaulle und Winston Churchill auf der Konferenz von Casablanca
    14. Januar 1943
  • Belagerung von Leningrad

    Belagerung von Leningrad

    Zwei junge Mädchen helfen beim Zusammenbau sowjetischer Maschinenpistolen während der Belagerung von Leningrad
    18. Januar 1943
  • Nazi-General Friedrich Paulus kapituliert

    Nazi-General Friedrich Paulus kapituliert

    Der deutsche Feldmarschall Friedrich Paulus, der ranghöchste deutsche Offizier, der sich während des Zweiten Weltkriegs ergeben musste
    31. Januar 1943
  • Konferenz von Jalta

    Konferenz von Jalta

    Konferenz der Großen Drei in Jalta (von links nach rechts) Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Joseph Stalin
    11. Februar 1945
  • Nazi-Deutschland kapituliert

    Nazi-Deutschland kapituliert

    Der deutsche Kommandant Wilhelm Keitel unterzeichnet die letzte bedingungslose Kapitulation Deutschlands in den Ruinen von Berlin
    8. Mai 1945
  • Potsdamer Konferenz

    Potsdamer Konferenz

    Winston Churchill, Harry S. Truman und Josef Stalin im Garten von Schloss Cecilienhof vor dem Treffen zur Potsdamer Konferenz
    17. Juli 1945
  • Potsdamer Erklärung

    Potsdamer Erklärung

    Konferenz der Alliierten Führer im deutschen Potsdam, nach der Niederlage Deutschlands, aber vor der Kapitulation Japans
    26. Juli 1945
  • Die Berliner Zuckerbomber

    Die Berliner Zuckerbomber

    Kinder in Berlin warten auf US-Flugzeuge, die während der Berliner Luftbrücke 1948 Süßigkeiten über der Stadt abwerfen
    24. Juni 1948
  • Massenmörder Stalin geht ins Grab

    Massenmörder Stalin geht ins Grab

    Unzählige Millionen Russen wurden von Joseph Stalin, einem der gefürchtetsten und brutalsten Diktatoren aller Zeiten, getötet. Er selbst ist an diesem Tag gestorben.
    5. März 1953

Eheleben

  • 1906-07-28 Der zukünftige Diktator der Sowjetunion Joseph Stalin (27) heiratet Ekaterina Svanidze (21) in der St.-Davids-Kirche in Tiflis (heute Tiflis, Georgien)

Historische Ereignisse

  • 1913-01-12 Nachdem Josef Dzhugashvili im Laufe der Jahre andere Pseudonyme verwendet hatte, unterschrieb er sich in einem Brief an die Zeitung Social Democrat . als Stalin ('Mann aus Stahl').
  • 1917-11-07 Die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik wird ausgerufen; der erste Rat der Volkskommissare wird gebildet mit Vladimir Lenin als Leiter und einschließlich Leo Trotzki und Joseph Stalin
  • 1917-12-18 Die sowjetische Regierung erlässt ein Dekret zur Anerkennung der neu erklärten Unabhängigkeit Finnlands [N.S. 31. Dezember]
  • 1919-03-23 ​​8. Kongress der Kommunistischen Partei Russlands gründet ein fünfköpfiges Politbüro, das zum Zentrum der politischen Macht in der Sowjetunion wird. Ursprüngliche Mitglieder Vladimir Lenin , Leo Trotzki , Joseph Stalin, Lev Kamenev und Nikolai Krestinsky
  • 1922-04-03 Joseph Stalin wird von einem Kranken zum Generalsekretär der Russischen Kommunistischen Partei ernannt Vladimir Lenin
  • 1924-01-21 Vladimir Lenin das Testament wird der Kommunistischen Partei übergeben; es fordert Veränderungen der sowjetischen Regierungsstruktur und kritisiert Joseph Stalin, Leo Trotzki und andere Mitglieder
  • 1925-01-06 Mikhail Frunze ersetzt Leo Trotzki als Volkskommissar für Militär- und Eingeborenenangelegenheiten (Verteidigungsminister) als Trotzki und Joseph Stalin nach dem Krieg um die Macht kämpfen Vladimir Lenin 's Tod
  • 1927-11-12 Leo Trotzki wird aus der sowjetischen Kommunistischen Partei ausgeschlossen, was Joseph Stalin den Weg ebnet, die vollständige Macht zu konsolidieren
  • 1929-11-17 Nikolai Bucharin wird im Machtkampf mit Joseph Stalin aus dem sowjetischen Politbüro ausgeschlossen
  • 1932-10-09 Der sowjetische Führer Joseph Stalin weist Lev Kamenev und Grigory Sinowjew nach einem Machtkampf aus der Kommunistischen Partei aus
  • 1934-12-01 Der Leningrader Bürgermeister Sergey Kirov wird ermordet und Joseph Stalin benutzt dies als Vorwand, um seine Große Säuberung von 1934-38 zu beginnen
  • 1935-11-07 Bei einem Treffen der Stachanowisten spricht Joseph Stalin seinen berühmten Satz 'Das Leben ist besser geworden'
  • 1936-01-26 Joseph Stalin Ansichten Dmitri Schostakowitsch 'Oper 'Lady Macbeth', aber er und seine Beamten gehen vorzeitig und das Stück wird in der Staatspresse angeprangert
  • 1937-01-23 Karl Radek und sechzehn weitere stehen im Rahmen der Großen Säuberung in Moskau vor Gericht, viele werden zum Tode verurteilt
  • 1937-06-12 Nach einem eintägigen Schauprozess werden acht sowjetische Generäle zum Tode verurteilt und vom NKWD hingerichtet
  • 1937-11-01 Stalinisten werden hingerichtet, indem Pastor Paul Hamberg und sieben Mitglieder der aserbaidschanischen lutherischen Gemeinde (darunter drei Frauen) erschossen werden.
  • 1938-11-25 Lawrenti beria Nachfolger von Nikolai Jeschow als Chef der sowjetischen Geheimpolizei NKWD, nachdem Jeschow auf Befehl von Joseph Stalin hingerichtet wurde
  • 1939-04-16 Die Sowjetunion schlägt ein Bündnis mit Großbritannien und Frankreich vor, um Nazi-Deutschland entgegenzuwirken; die Sowjets würden später ein Geheimabkommen mit den Nazis unterzeichnen
  • 1941-04-03 Britischer Premierminister Winston Churchill warnt den sowjetischen Führer Joseph Stalin, dass eine deutsche Invasion unmittelbar bevorsteht
  • 1941-05-06 Joseph Stalin wird Ministerpräsident der Sowjetunion und ersetzt seinen Außenminister Wjatscheslaw Molotow
  • 1942-08-12 Britischer Premierminister Winston Churchill kommt nach Moskau zu einer Konferenz mit Joseph Stalin und dem US-Vertreter W. Averrell Harriman
  • 1943-05-15 Joseph Stalin löst die Komintern (oder Dritte Internationale) auf, um seine westlichen Verbündeten nicht mit Behauptungen zu verärgern, er versuche, die Revolution weltweit zu schüren
  • 1943-11-28 Franklin D. Roosevelt , Winston Churchill und Joseph Stalin treffen sich auf der Teheraner Konferenz im Iran, um eine Strategie auszuarbeiten
  • 1943-12-01 Am Ende der Teheraner Konferenz einigen sich die Großen Drei (Stalin, Churchill und Roosevelt) auf die Invasion der Normandie im Mai 1944
  • 1944-04-28 Der sowjetische Staatschef Joseph Stalin trifft den polnisch-amerikanischen Priester Stanislaus Orlemanski in Moskau, um über Religion und die Zukunft des Nachkriegspolens zu diskutieren
  • 1944-10-09 Britischer Premierminister Winston Churchill kommt in Russland zu Gesprächen mit Joseph Stalin
  • 1945-02-04 Franklin D. Roosevelt , Winston Churchill und Joseph Stalin treffen sich in Jalta auf der Krim, um die letzte Phase des Zweiten Weltkriegs zu besprechen
  • 1945-02-11 Erklärung des befreiten Europas unterzeichnet von Franklin D. Roosevelt , Winston Churchill und Joseph Stalin nach der Konferenz von Jalta
  • 1945-07-17 Potsdamer Konferenz: Harry Truman , Joseph Stalin und Winston Churchill 1. Treffen nach dem Zweiten Weltkrieg abhalten
  • 1945-08-02 Potsdamer Konferenz zwischen Joseph Stalin, Harry Truman und Winston Churchill (ersetzt durch Clemens Attlee nach der Niederlage bei den Parlamentswahlen 1945) endet
  • 1948-03-18 Sowjetische Berater verlassen Jugoslawien als erstes Anzeichen einer Spaltung zwischen Tito und Stalin
  • 1951-10-06 Joseph Stalin verkündet, dass die Sowjetunion die Atombombe besitzt
  • 1952-08-20 Der sowjetische Führer Joseph Stalin trifft den chinesischen Ministerpräsidenten Zhou Enlai
  • 1952-11-20 Die Slánský-Prozesse beginnen - eine Reihe von stalinistischen und antisemitischen Schauprozessen in der Tschechoslowakei.
  • 1953-03-01 Nach einem nächtlichen Film- und Abendessen mit seinen Top-Beratern erleidet Joseph Stalin einen Schlaganfall und bricht zusammen. Vier Tage später stirbt er.
  • 1953-03-09 Joseph Stalins Beerdigung findet nach viertägiger Staatstrauer in Moskau statt
  • 1956-02-25 Nikita Chruschtschow verurteilt Joseph Stalin auf dem 20. Parteitag der Kommunistischen Partei der Sowjetunion
  • 1961-10-30 Sowjetischer Parteitag billigt einstimmig eine Resolution zur Entfernung von Stalins Leiche aus Lenins Grab auf dem Roten Platz als Teil der Entstalinisierungsbemühungen

Berühmte sowjetische Führer