König von Spanien Juan Carlos IDany Virgili

Beruf: König aus Spanien

Staatsangehörigkeit: Spanisch

Warum berühmt: Juan Carlos wurde während des Exils seiner Familie in Rom geboren und wurde zum Nachfolger des spanischen Diktators ernannt Francisco Franco über seinen Vater. Nach Francos Tod zwei Tage zuvor wurde er am 22. November 1975 König und damit die Monarchie wiederhergestellt.

Obwohl von vielen erwartet wurde, dass er Francos faschistische und diktatorische Politik fortsetzte, wird Juan Carlos stattdessen zugeschrieben, den spanischen Übergang zur Demokratie begonnen und unterstützt zu haben, der in einer Parlamentswahl 1977 und einer neuen Verfassung 1978 gipfelte 1981 vom König niedergeschlagen.

Juan Carlos dankte 2014 nach einer Reihe von Skandalen um ihn und seine Familie ab, insbesondere eine extravagante Elefantenjagdreise nach Botswana inmitten einer schweren Rezession in Spanien, die seiner Popularität und Legitimität erheblichen Schaden zufügte. Nachfolger wurde sein Sohn, Philipp VI .

Geboren: 5. Januar 1938
Geburtsort: Rom, Italien
Alter: 83 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ochse
Sternzeichen: Steinbock

Eheleben

  • 1962-05-14 Prinzessin Sophia von Griechenland heiratet Don Juan Carlos von Spanien

Historische Ereignisse

  • 1975-11-22 Juan Carlos I. wird zum König von Spanien ausgerufen, da die Monarchie nach 31 Jahren wiederhergestellt wird
  • 1981-02-23 Der spanische Staatsstreich 'Tejerazo' unter der Führung des Offiziers der Guardia Civil, Oberstleutnant Antonio Tejero Molina, scheitert nach einer Fernsehansprache von König Juan Carlos I
  • 1997-10-18 Das bahnbrechende Guggenheim Museum, entworfen von Frank Gehry , wird von König Juan Carlos I in Bilbao, Spanien, eingeweiht
  • 18.06.2014 König Juan Carlos I. von Spanien verzichtet auf den spanischen Thron, um seinem Sohn Platz zu machen Philipp VI

Berühmte Könige