Diktator und Präsident von Ruanda Juvénal Habyarimana

Beruf: Diktator und Präsident von Ruanda

Staatsangehörigkeit: Ruanda

Warum berühmt: Habyarimana war von 1973 bis zu seiner Ermordung am 6. April 1993 diktatorischer Präsident Ruandas. Habyarimana, ein Hutu, starb zusammen mit dem Präsidenten des benachbarten Burundis, Cyprien Ntaryamira, als das Flugzeug, in dem sie unterwegs waren, unter noch umstrittenen Umständen abgeschossen wurde .

Sein Tod löste die Mobilisierung von Anti-Tutsi-Milizen in ganz Ruanda aus, die zum 100-tägigen Völkermord in Ruanda führte, bei dem etwa 800.000 Menschen ums Leben kamen.

Geboren: 8. März 1937
Geburtsort: Ruanda-Urundi, Belgisches Kolonialreich

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ochse
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 6. April 1994 (Alter 57)
Todesursache: Ermordet durch einen Boden-Luft-Raketenangriff auf seinem Flugzeug über Kigali

Artikel und Fotos

  • Völkermord in Ruanda

    Völkermord in Ruanda

    Schädel von Opfern des Völkermords an der Gedenkstätte Nyamata in Ruanda
    7. April 1994

Historische Ereignisse

  • 1973-07-05 General Juvénal Habyarimana wird Präsident Ruandas durch einen Militärputsch
  • 1994-04-06 Ein Flugzeug mit dem ruandischen Präsidenten Juvénal Habyarimana und dem burundischen Präsidenten Cyprien Ntaryamira wird von Boden-Luft-Raketen abgeschossen, die Friedensverhandlungen werden abrupt beendet und der Völkermord in Ruanda ausgelöst. Die Verantwortlichen wurden nie identifiziert.

Berühmte Diktatoren