Komikerin, Schauspielerin und Sängerin Lily Tomlin

Vollständiger Name: Mary Jean Tomlin
Beruf: Komiker , Darstellerin und Sänger


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Lily Tomlin begann ihre lange und erfolgreiche Karriere im Showbusiness als Stand-up-Comedian, bevor sie sich in der TV-Varietéshow 'Rowan & Martin's Laugh-In' (1970-73) einen Namen machte. Anschließend nahm sie ein mit einem Grammy ausgezeichnetes Comedy-Album und den Fernsehfilm „Lily“ (1973) auf, für den sie einen Emmy gewann.

Tomlin gab ihr Kinodebüt in Robert Altmann 'Nashville' (1975) und wurde für diese Rolle für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert. Zu ihren Filmrollen gehören seitdem 'Nine to Five' (1980) mit Dolly Parton und Jane Fonda , Altmans 'Short Cuts' (1993) und 'Tea with Mussolini' (1999) neben Judi Dench , Cher und Maggie Smith .

Am Broadway entstand ihre One-Woman-Show „Appearing Nitely“ (1977), die sie mit ihrer Schreibpartnerin Jane Wagner schrieb und ihr nun später einen besonderen Tony-Award einbrachte. 1985 gewann sie einen weiteren für ihre Show 'The Search for Signs of Intelligent Life in the Universe'.

Zuletzt war sie an der Seite von Jane Fonda in der Netflix-Komödie „Grace and Frankie“ zu sehen. 2017 wurde Tomlin von der jährlichen Screen Actors Guild der Lifetime Achievement Award verliehen.

Geburtsort: Detroit, Michigan, USA


Eheleben

  • 2013-12-31 Schauspielerin-Komikerin Lily Tomlin (74) heiratet die Drehbuchautorin Jane Wagner (78) in Los Angeles, Kalifornien

Historische Ereignisse

  • 1977-03-24 Lily Tomlin ist die erste Frau, die in 'Appearing Nitely' (Sonderpreis Tony 1977) solo in einer Broadway-Show zu sehen ist.
  • 1980-12-19 Filmkomödie '9 to 5' mit der Hauptrolle Dolly Parton , Jane Fonda und Lily Tomlin wird freigelassen

Berühmte Schauspielerinnen

Berühmte Komiker