Komponist Ludwig van Beethoven

Beruf: Komponist

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Warum berühmt: Beethoven gilt weithin als die wichtigste musikalische Figur in der Übergangszeit zwischen Klassik und Romantik in der westlichen Musik und als einer der größten klassischen Komponisten, die je gelebt haben.

Erstmals unterrichtet von seinem Vater ab dem Alter von 5 Jahren, der seinen Sohn nach Mozarts Erfolg als Wunderkind popularisieren wollte, erregte Beethoven erst in seiner Jugend Aufmerksamkeit.

Ab Ende zwanzig begann sich sein Gehör zu verschlechtern, und er erlebte das letzte Jahrzehnt seines Lebens in fast völliger Stille. Nachdem er 1811 das öffentliche Dirigieren und Konzertieren aufgegeben hatte, komponierte und produzierte er dennoch weiterhin einige der größten Meisterwerke seiner Karriere.

Geboren: 16. Dezember 1770
Geburtsort: Bonn, Deutschland
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 26. März 1827 (im Alter von 56)
Todesursache: Leber erkrankung

Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1792-12-12 Ludwig van Beethoven (22) erhält in Wien 1. Kompositionsunterricht bei Franz Joseph Haydn
  • 1795-03-29 Ludwig van Beethoven (24) debütiert als Pianist in Wien
  • 1800-04-02 1. Aufführung von Ludwig van Beethovens 1. Symphonie in C
  • 1803-04-05 1. Aufführung der 2. Sinfonie in D von Ludwig van Beethoven unter der Leitung des Komponisten in Wien
  • 1805-04-07 Uraufführung von Ludwig van Beethovens 'Eroica' in Wien unter der Leitung des Komponisten
  • 1805-11-20 Ludwig van Beethovens 'Fidelio', seine einzige Oper, Uraufführung am Wiener Theater an der Wien
  • 1807-03-05 1. Aufführung der 4. Symphonie von Ludwig van Beethoven in B
  • 1808-12-22 Beethovens Symphonien Nr. 5 und Nr. 6, Chorfantasie und Klavierkonzert Nr. 4 (mit dem Komponisten als Solist) Uraufführung am Theater an der Wien in Wien, Österreich
  • 1810-04-27 Ludwig van Beethoven komponiert sein berühmtes Klavierstück 'Für Elise'
  • 1813-12-08 Ludwig van Beethovens 7. Symphonie in A, Uraufführung in Wien unter Beethovens Leitung
  • 1814-02-27 Ludwig van Beethovens 8. Sinfonie in F-Premieren
  • 1823-10-05 Carl Maria von Weber visits Ludwig van Beethoven
  • 1824-03-24 1. Aufführung von Ludwig van Beethovens 'Missa Solemnis' in St. Petersburg
  • 1824-05-07 Ludwig van Beethovens 9. (Chor-)Sinfonie, oft als sein größtes Werk angesehen, wird in Wien uraufgeführt
  • 1826-03-21 Beethovens „Streichquartett Nr. 13“ in B-Dur (Op. 130) wird in Wien uraufgeführt
  • 1827-03-29 20,000 attend Ludwig von Beethovens burial in Vienna
  • 1912-11-07 Eröffnung des Deutschen Opernhauses (jetzt Deutsche Oper Berlin) im Berliner Stadtteil Charlottenburg mit einer Inszenierung von Beethovens Fidelio
  • 1934-09-17 RCA Victor veröffentlicht 1. 33 1/3 U/min Aufnahme - Beethovens Fünfte Symphonie, aufgeführt vom Philadelphia Orchestra unter der Leitung von Leopold Stokowski an der Philadelphia Academy of Music
  • 1941-07-19 BBC World Service beginnt mit der Wiedergabe von V(ictory) ('...-' im Morsecode) (Eröffnung der 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven)
  • 1989-12-25 Leonard Bernstein dirigiert Beethovens Symphonie Nr. 9 im Ostberliner Schauspielhaus anlässlich des Mauerfalls. Weltweit ausgestrahlt an ein Publikum von 100 Millionen.

Berühmte Komponisten