Pazifist und spiritueller Führer Mahatma Gandhi

Vollständiger Name: Mohandas Karamchand Gandhi
Beruf: Pazifist und spiritueller Führer

Staatsangehörigkeit: indisch

Warum berühmt: Gandhi war der Anführer der gewaltlosen Kampagne des zivilen Ungehorsams gegen die britische Herrschaft in Indien. Er begann zunächst in Südafrika für die Rechte der Indianer zu kämpfen, von dem er 1915 zurückkehrte. 1921 übernahm er die Herrschaft des Indian National Congress und begann landesweite Widerstandsbewegungen zu führen.

Er leitete 1930 den Dandi Salt March und später 1942 die Bewegung Quit India. Er unternahm zahlreiche Fasten zur Unterstützung seiner politischen Anliegen und zur Selbstreinigung.

Gandhis Vision von Indien forderte einen Staat, der auf religiösem Pluralismus basiert. Dies wurde jedoch von einer schnell wachsenden muslimischen nationalistischen Unabhängigkeitsbewegung, die einen Staat für sich forderte, stark in Frage gestellt. Dies führte 1947 zur Teilung Indiens in Indien und Pakistan. Gandhi besuchte die betroffenen Gebiete und nahm mehrere Fastentage, um die religiöse Gewalt zu stoppen.

Einige Hindus glaubten, Gandhi sei zu entgegenkommend; unter ihnen war Nathuram Godse, der Gandhi am 30. Januar 1948 ermordete.

Geboren: 2. Oktober 1869
Geburtsort: Porbandar, Kathiawar Agency, Indien
Sternzeichen: Waage

Gestorben: 30. Januar 1948 (im Alter von 78)
Todesursache: Ermordung

Historische Ereignisse

  • 1893-06-07 Gandhis erster Akt des zivilen Ungehorsams.
  • 1894-08-22 Mahatma Gandhi gründet den Natal Indian Congress (NIC), um die Diskriminierung indischer Händler in Natal . zu bekämpfen
  • 1906-09-11 Mahatma Gandhi prägt den Begriff 'Satyagraha', um die Non-Violence-Bewegung in Südafrika zu charakterisieren.
  • 1910-02-26 Gandhi unterstützt die Resolution der Afrikanischen Volksorganisation, den Ankunftstag des Prinzen von Wales in Südafrika zu einem Tag der Trauer zu erklären, aus Protest gegen die Entrechtung von Indern, Farbigen und Afrikanern durch die Südafrika-Gesetze
  • 1911-04-27 Indischer passiver Widerstand wird ausgesetzt, als General J.C. Smuts Verhandlungen mit Mahatma Gandhi . aufnimmt
  • 1912-10-02 Gopal Krishna Gokhale kommt auf Einladung von Gandhi zu einer 26-tägigen Tour nach Südafrika; er besucht auch die Tolstoi-Farm
  • 1913-01-02 Mahatma Gandhi verlässt die Tolstoi-Farm in Transvaal, Südafrika
  • 1913-06-14 Die südafrikanische Regierung verabschiedet den Immigration Act, der die Einreise und Freizügigkeit von Asiaten einschränkt; es führt zu weit verbreiteter Aufregung und Ausschreitungen bei ansässigen Indern, angeführt von Gandhi
  • 1913-10-19 Bei einer Sitzung des Natal Indian Congress (NIC) in Durban kritisieren die NIC-Sekretäre, M. C. Anglia und Dada Osman, massiv Mahatma Gandhi und reichen ihren Rücktritt ein
  • 1913-11-06 Mahatma Gandhi wird wegen des führenden indischen Bergarbeitermarsches in Südafrika verhaftet
  • 1914-01-14 Das Gandhi-Smuts-Abkommen wird zwischen General J.C. Smuts und Mahatma Gandhi über freiwillige Registrierung, Kopfsteuer, Anerkennung indischer Ehen und andere Angelegenheiten geschlossen
  • 1914-01-25 Eine indische Massenversammlung in Durban befürwortet einstimmig die Vereinbarung zwischen General J.C. Smuts und Mahatma Gandhi über freiwillige Registrierung, Kopfsteuer, Anerkennung indischer Ehen und andere Angelegenheiten
  • 1914-02-10 Gemäß der Vereinbarung von General J.C. Smuts und Mahatma Gandhi werden 60 passive Widerstandshäftlinge aus dem Pietermaritzburg-Gefängnis entlassen; 40 passive Widerstandskämpfer in Durban, 8 in Newcastle, 11 in Port Elizabeth freigelassen
  • 1914-06-26 Der Indian Relief Act wird nach einer langen Zeit des passiven Widerstands unter der Führung von Gandhi verabschiedet; es schafft eine Steuer in Höhe von 3 £ ab, die Indern auferlegt wird, die ihre Arbeitsverträge nicht verlängert haben, und erkennt die 'Gültigkeit indischer Gewohnheitsheiraten' an.
  • 1914-06-30 Mahatma Gandhis erste Verhaftung, nachdem er sich für die Rechte der Indianer in Südafrika eingesetzt hatte
  • 1914-07-18 Gandhi verlässt Südafrika, nachdem er erfolgreich Kampagnen des passiven Widerstands geführt hat
  • 1919-03-30 Gandhi kündigt Widerstand gegen Rowlatt Act an
  • 1919-04-06 Mohandas Karamchand Gandhi ordnet einen Generalstreik an
  • 1922-03-18 Britische Richter in Indien verurteilen Mahatma Gandhi wegen Ungehorsams zu 6 Jahren Haft
  • 1924-02-24 Mahatma Gandhi aus dem Gefängnis entlassen
  • 1930-03-12 Mahatma Gandhi beginnt seinen berühmten 300 km langen Protestmarsch gegen die weithin verhasste britische Salzsteuer
  • 1931-03-05 Gandhi und der britische Vizekönig Lord Irwin unterzeichnen Pakt
  • 1932-01-04 Britischer Vizekönig von Indien Lord Willingdon verhaftet Gandhi & Nehru
  • 1932-09-20 Mahatma Gandhi beginnt einen Hungerstreik gegen den Umgang mit Hindu-Unberührbaren
  • 1933-05-08 Mahatma Gandhi beginnt ein 21-tägiges Fasten aus Protest gegen die britische Unterdrückung in Indien
  • 1933-08-23 Mahatma Gandhi wird nach einem weiteren Hungerstreik aus dem indischen Gefängnis entlassen
  • 1934-04-07 In Indien setzt Mahatma Gandhi seine Kampagne des zivilen Ungehorsams aus
  • 1939-03-03 Mahatma Gandhi beginnt in Mumbai (Bombay) ein Fasten, um gegen die autokratische Herrschaft in Indien zu protestieren
  • 1942-08-09 Mahatma Gandhi und 50 weitere Personen werden in Bombay festgenommen, nachdem ein Antrag und eine Kampagne des All-Indien-Kongresses zum Austritt aus Indien angenommen worden waren
  • 1944-05-05 Mahatma Gandhi aus dem Gefängnis befreit
  • 1946-06-22 Bei einem Gebetstreffen in Neu-Delhi fordert Gandhi die südafrikanische Regierung auf, den „Rowdytum“ der Weißen zu stoppen
  • 1947-01-02 Mahatma Gandhi beginnt einen Friedensmarsch in Ostbengalen
  • 1948-01-12 Mahatma Gandhi beginnt sein letztes Fasten
  • 1948-01-30 Mahatma Gandhi wird vom Hindu-Extremisten Nathuram Godse ermordet
  • 1982-11-30 'Gandhi' unter der Regie von Richard Attenborough und Hauptdarsteller Ben Kingsley und John Gielgud Uraufführungen in Neu-Delhi (Bester Film 1983)

Zitate von Mahatma Gandhi

  • „Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als würdest du ewig leben.'


Berühmte Indianer