Menschenrechtsaktivistin Malala YousafzaiJStone / Shutterstock.com

Beruf: Menschenrechtsaktivist


Staatsangehörigkeit: pakistanisch

Warum berühmt: Berühmt für ihre Menschenrechtsarbeit für die Bildung von Frauen in ihrem Heimatland Swat Valley in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa im Nordwesten Pakistans, wo die lokalen Taliban Mädchen zeitweise den Schulbesuch verboten hatten.

Als sie am 9. Oktober 2012 versuchte, in ihren Schulbus einzusteigen, wurde sie angehalten, namentlich gefragt und dreimal angeschossen, darunter einmal ins Gesicht. Das Attentat, das den Taliban zugeschrieben wird, löste eine nationale und internationale Welle der Unterstützung für Yousafzai aus.

Trotz des Angriffs und der anhaltenden Morddrohungen der Taliban setzt sie sich weiterhin für einen weltweiten Zugang zu Bildung insbesondere für junge Mädchen und Frauen ein.

2014 wurde sie die jüngste Nobelpreisträgerin aller Zeiten.

Geboren: 12. Juli 1997
Geburtsort: Mingora, Nordwest-Grenzprovinz, Pakistan
Alter: 24 Jahre


Generation: Generation Z
Chinesisches Sternzeichen: Ochse
Sternzeichen: Krebs

Eheleben

  • 2021-11-09 Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai heiratet Asser Malik bei einer islamischen Nikkah-Zeremonie in Birmingham, England

Historische Ereignisse

  • 2012-10-09 Die Aktivistin für Frauenrechte und Bildung, Malala Yousafzai, wird dreimal von einem Taliban-Schützen erschossen, als sie versuchte, ihren Schulbus im Bezirk Swat im Nordwesten Pakistans zu besteigen
  • 12.07.2013 Malala Yousafzai spricht vor den Vereinten Nationen und fordert weltweiten Zugang zu Bildung
  • 2013-10-21 Das kanadische Parlament verleiht der Aktivistin für Frauenrechte und Bildung, Malala Yousafzai ., die kanadische Ehrenbürgerschaft
  • 10.10.2014 Malala Yousafzai & Kailash Satyarthi gewinnen den Friedensnobelpreis 2014
  • 04.09.2017 Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai kritisiert Suu Kyis mangelnde Reaktion auf die Rohingya-Krise in Myanmar

Berühmte Pakistanis