Der argentinische Politiker und Militärführer Manuel Belgrano

Vollständiger Name: Manuel José Joaquín del Corazón von Jesús Belgrano y González
Beruf: argentinischer Politiker und Kommandant


Staatsangehörigkeit: Argentinien

Warum berühmt: Belgrano gilt als einer der wichtigsten Befreier Argentiniens, nahm an den argentinischen Unabhängigkeitskriegen teil und schuf die argentinische Flagge. Während der Unabhängigkeitskriege war er an mehreren Militärexpeditionen und -kampagnen beteiligt.

1816 nahm er am Kongress von Tucumán teil, der die Unabhängigkeit Argentiniens erklärte. Später übernahm er die Kontrolle über die Armee des Nordens, bevor er am 20. Juni 1820 an Wassersucht starb. Seine letzten Worte waren 'Ay, Patria mía!' (Oh, mein Land!).

Geboren: 3. Juni 1770
Geburtsort: Buenos Aires, Gouvernement Rio de la Plata, spanisches Vizekönigreich Peru
Sternzeichen: Zwillinge


Gestorben: 20. Juni 1820 (im Alter von 50)
Todesursache: Wassersucht

Historische Ereignisse

  • 1812-02-27 Die von Manuel Belgrano geschaffene Flagge Argentiniens wird zum ersten Mal in Rosario . gehisst
  • 1816-07-09 Argentinien erklärt auf dem Kongress von Tucumán . seine Unabhängigkeit von Spanien

Berühmte Generäle