Journalistin und Autorin Maria RessaLev Radin / Shutterstock.com

Beruf: Journalist und Autor


Staatsangehörigkeit: amerikanisch philippinisch

Warum berühmt: Ressa ist eine philippinisch-amerikanische Journalistin, bekannt für die Gründung von Rappler – einer philippinischen Zeitung. Sie wurde weltweit bekannt, nachdem sie 2020 wegen Cyberverleumdung verurteilt worden war.

Seitdem ist sie ein Symbol für die Gefahren der Pressefreiheit in einem Zeitalter zunehmenden Autoritarismus.

Vor ihrer Verurteilung wurde Ressa als eine von einer Gruppe von Journalisten weltweit, die sich dem Kampf gegen Fake News verschrieben haben, zur Person des Jahres 2018 des Time Magazine ernannt.

Geboren: 2. Oktober 1963
Geburtsort: Manila, Philippinen
Alter: 58 Jahre


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Waage


Historische Ereignisse

  • 15.06.2020 Die philippinische Journalistin und „Zeitperson des Jahres“ Maria Ressa in Manila wegen Cyber-Verleumdung wegen politisch motivierter Anklagen für schuldig befunden
  • 2021-10-08 Friedensnobelpreis an die philippinische Journalistin Maria Ressa und Dmitry Muratov Russlands 'für ihre Bemühungen um den Schutz der Meinungsfreiheit'

Biografien und Quellen



Berühmte Autoren

Berühmte Journalisten