Leichtathletin und Drogenbetrügerin Marion Jones

Beruf: Leichtathlet und Drogen-Cheat

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Ehemaliger Weltmeister in der Leichtathletik, der bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney, Australien, 3 Goldmedaillen gewann, aber später wegen Dopings seiner Titel entzogen wurde.

Geboren: 12. Oktober 1975
Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien, USA
Alter: 46 Jahre

Generation: Generation X
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Waage

Eheleben

  • 2007-02-24 Die ehemalige Leichtathletin-Weltmeisterin Marion Jones (31) heiratet den olympischen Bronzemedaillengewinner Obadele Thompson (30) in der Union Hill African Methodist Episcopal Church in Wilson's Mills, North Carolina

Historische Ereignisse

  • 25.05.2000 Laureus World Sports Awards, Monte-Carlo Sporting, Monaco: Sportler: Tiger Woods ; Sportlerin: Marion Jones (aufgehoben); Mannschaft: Manchester United FC
  • 2001-02-12 9. ESPY-Preise: Tiger Woods , Marion Jones gewinnt
  • 06.08.2001 Die zweimalige Meisterin Marion Jones wird disqualifiziert und ihre Serie von 42 aufeinander folgenden 100-Meter-Finalsiegen holt Zhanna Pintusevich-Block aus der Ukraine bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Edmonton, Kanada
  • 2007-10-05 Nach Jahren der verärgerten Verleugnung gibt die amerikanische Sprinterin Marion Jones, die dreifache Goldmedaille gewonnen hat, zu, dass sie Steroide 2000-01 verwendet hat; bekennt sich schuldig, Bundesermittler belogen zu haben; kündigt unter tränenreichen Entschuldigungen den Ruhestand an; Medaillen an USOC zurückgegeben

Berühmte Leichtathleten