Tennisspielerin Martina NavratilovaDebby Wong / Shutterstock.com

Beruf: Tennisspieler

Staatsangehörigkeit: Tschechisch

Warum berühmt: In ihrer Karriere gewann Navratilova 18 Grand-Slam-Einzeltitel, 31 Major-Titel im Damendoppel und 10 Major-Mixed-Doppeltitel.

Geboren: 18. Oktober 1956
Geburtsort: Prag, Tschechische Republik
Alter: 65 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Affe
Sternzeichen: Waage

Historische Ereignisse

  • 1974-12-31 Australian Open Damen-Tennis: Australisch Evonne Goolagong Cawley behält ihren Titel; schlägt Martina Navratilova aus der Tschechoslowakei 6-3, 6-2
  • 1975-04-05 Amerikanisches Tennis #1 Chris Evert gewinnt ihre 3. WTA Tour Championship in der Los Angeles Sports Arena; schlägt Martina Navratilova 6-4, 6-2
  • 1975-06-14 French Open Damen-Tennis: Chris Evert schlägt Martina Navratilova 2-6, 6-2, 6-1 für ihren zweiten von 7 französischen Einzeltiteln
  • 1975-09-06 Tschechischer Tennisstar Martina Navratilova bittet während der US Open um politisches US-Asyl in New York City
  • 1978-04-02 Tschechischer Tennisstar Martina Navratilova gewinnt ihre erste WTA Tour Championship; schlägt Evonne Goolagong Cawley von Australien 7-6, 6-4 in der Oakland Coliseum Arena
  • 1978-07-07 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova gewinnt ihren ersten Grand-Slam-Einzelsieg gegen Chris Evert 2-6, 6-4, 7-5
  • 1979-03-25 Der tschechische Tennisstar Martina Navratilova behält ihre WTA Tour Championship mit einem 6-3, 3-6, 6-2 Sieg über die amerikanische Teenagerin Tracey Austin in NYC
  • 1979-07-06 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova verteidigt erfolgreich ihren Titelkampf Chris Evert Lloyd 6-4, 6-4
  • 1980-03-23 ​​Der 18-jährige amerikanische Tennisstar Tracey Austin gewinnt ihre einzige WTA Tour Championship; verärgert Martina Navratilova im Finale 6-2, 2-6, 6-2 in NYC
  • 1981-03-28 Martina Navratilova besiegt das 16-jährige amerikanische Tennis-Wunderkind Andrea Jaeger 6-3, 7-6 im Finale der WTA Tour Championships im Madison Square Garden, NYC
  • 1981-09-12 US Open Damen-Tennis: Tracy Austin gewinnt ihren zweiten US-Titel; schlägt Martina Navratilova 1-6, 7-6, 7-6
  • 1982-01-02 Australian Open Damen-Tennis: Martina Navratilova gewinnt ihren 1. von 3 australischen Einzel-Kronen; schlägt Chris Evert -Lloyd 6-7, 6-4, 7-5
  • 1982-06-05 French Open Damen-Tennis: Martina Navratilova besiegt die amerikanische Teenagerin Andrea Jaeger mit 7:6, 6:1 um ihren ersten französischen Einzeltitel
  • 1982-07-03 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert 6-1, 3-6, 6-2 für den ersten von sechs Wimbledon-Einzeltiteln in Folge
  • 1982-11-28 Deutschland's Sylvia Hanika feiert bemerkenswertes Comeback, um Tennis-Ikone Martina Navratilova 1–6, 6–3, 6–4 zu verärgern und ihre einzige WTA Tour Championship in NYC zu gewinnen
  • 1982-12-12 Australian Open Damen-Tennis: Chris Evert -Lloyd gewinnt ihren ersten australischen Titel; schlägt Martina Navratilova 6-3, 2-6, 6-3
  • 1983-03-20 In einem Zusammenprall der Tennislegenden ist Martina Navratilova den Klassen überlegen Chris Evert Lloyd 6-2, 6-0 gewinnt ihren ersten von 5 WTA Tour Championships in Folge im Madison Square Garden, NYC
  • 1983-07-02 Wimbledon Women's Tennis: Martina Navratilova besiegt Andrea Jaeger 6-0, 6-3 für den 4. von 9 Wimbledon-Einzeltiteln
  • 1983-09-09 Vitas Gerulaitis wettet sein Haus, dass Martina Navratilova den 100. männlichen Tennisspieler nicht schlagen kann
  • 1983-09-10 US Open Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert -Lloyd 6-1, 6-3 für ihren ersten US-Einzeltitel
  • 1983-12-10 Australian Open Damen-Tennis: Martina Navratilova gewinnt den 8. Grand-Slam-Einzelwettbewerb ihrer Karriere; schlägt Kathy Jordan aus den USA 6-2, 7-6
  • 1984-01-15 Martina Navratilovas Siegesserie von 54 Spielen endet, als Hana Mandlíková im Finale des Tennis-Events der Virginia Slims of California in Oakland 7-6, 3-6, 6-4 besiegt wird; nach der Niederlage gewinnt Navratilova die nächsten 74 Spiele für neuen Rekord
  • 1984-03-04 Tennislegende Martina Navratilova behält ihre WTA Tour Championship in NYC; schlägt Chris Evert 6–3, 7–5, 6–1 für ihren fünften Gesamtmeistertitel
  • 1984-06-09 French Open Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert 6-3, 6-1; Zweite Frau in Open Era, die alle 4 Grand-Slam-Titel gleichzeitig hält
  • 07.07.1984 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert 7-6, 6-2 für ihren 26. Grand-Slam-Titel
  • 1984-09-08 US Open Damen-Tennis: Martina Navratilova behält ihren Titel; schlägt Chris Evert -Lloyd 4-6, 6-4, 6-4
  • 1984-12-06 Helena Suková schnappt sich Martina Navratilovas 74-Spiele-Siegesserie 1-6, 6-3, 7-5 im Halbfinale der Australian Open in Melbourne; beendet Navratilovas Hoffnungen auf den Abschluss des Grand Slam
  • 1985-01-14 Martina Navratilova gewinnt als 3. bei 100 Tennisturnieren (Connors & Evert)
  • 1985-03-24 Dritte WTA Tour Championship in Folge für Tennislegende Martina Navratilova; schlägt Helena Suková 6–3, 7–5, 6–4 im Madison Square Garden, NYC
  • 1985-06-08 French Open Damen-Tennis: Chris Evert schlägt Martina Navratilova 6-3, 6-7, 7-5 für ihren 17. Grand-Slam-Titel und ihren 6. französischen Einzeltitel
  • 1985-07-06 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert 4-6, 6-3, 6-2 für ihren 6. Wimbledon-Einzeltitel
  • 1985-09-07 US Open Damen-Tennis: Hana Mandlíková besiegt Martina Navratilova 7-6, 1-6, 7-6 um ihren ersten US-Titel
  • 1985-12-07 Australian Open Damen-Tennis: Martina Navratilova schlägt Chris Evert -Lloyd 6-2, 4-6, 6-2 für ihre dritte und letzte australische Einzelkrone
  • 1986-03-08 Martina Navratilova verdient als erste Tennisspielerin 10 Millionen US-Dollar
  • 1986-03-23 ​​Erste von 2 WTA Tour Championships des Jahres; Änderung des Tennisplans; Martina Navratilova gewinnt den 4. Titel in Folge und den 7. Gesamttitel 6-2, 6-0, 3-6, 6-1 gegen Hana Mandlíková in NYC
  • 1986-06-07 French Open Damen-Tennis: Chris Evert schlägt Martina Navratilova 2-6, 6-3, 6-3 für ihren 18. und letzten Grand-Slam-Titel und den 7. französischen Einzeltitel
  • 05.07.1986 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova besiegt Hana Mandlíková mit 7:6, 6:3 um ihren 7. Wimbledon-Einzeltitel
  • 1986-09-06 US Open Damen-Tennis: Martina Navratilova gewinnt ihren 3. US-Einzeltitel; schlägt den tschechischen Star Helena Suková 6-3, 6-2
  • 1986-11-23 Zweite WTA Tour Championship des Jahres; Änderung des Tennisplans; Martina Navratilova gewinnt den 5. Titel in Folge und den 8. Gesamttitel mit 7-6, 6-3, 6-2 Sieg über Steffi Graf in NYC
  • 1987-01-24 Australian Open Damen-Tennis: Hana Mandlíková aus der Tschechoslowakei gewinnt ihren vierten und letzten Grand-Slam-Einzeltitel; schlägt Martina Navratilova 7-5, 7-6
  • 1987-06-06 French Open Damen-Tennis: 17-jährige Deutsche Steffi Graf schlägt die Nummer 1 der Welt, Martina Navratilova, 6-4, 4-6, 8-6; Grafs erster Grand-Slam-Sieg
  • 1987-07-04 Wimbledon Women's Tennis: Martina Navratilova holt sich den 8. Wimbledon-Einzeltitel mit einem 7-5, 6-3 Sieg über Steffi Graf
  • 1987-09-13 US Open Damentennis: Martina Navratilova behält ihren Titel; schlägt Steffi Graf von Deutschland 7-6, 6-1
  • 1988-07-02 Wimbledon Damen-Tennis: Deutschland Steffi Graf schlägt Martina Navratilova 5-7, 6-2, 6-1 für die dritte Etappe ihres Golden Slam
  • 1989-07-09 Wimbledon Damen Tennis Open: Steffi Graf verteidigt erfolgreich ihren Titel gegen Martina Navratilova 6-2, 6-7, 6-1
  • 1989-09-09 US Open Damen-Tennis: Steffi Graf behält ihren Titel; schlägt Martina Navratilova 3-6, 7-5, 6-1
  • 1989-11-19 Deutsches Tennis Nr. 1 Steffi Graf gewinnt die WTA Tour Championship in NYC zurück; schlägt Martina Navratilova 6–4, 7–5, 2–6, 6–2
  • 1989-12-29 Wayne Gretzky und Martina Navratilova, von Associated Press als Sportler des Jahrzehnts ausgezeichnet
  • 07.07.1990 Wimbledon Damen-Tennis: Martina Navratilova gewinnt ihren 9. Wimbledon-Einzeltitel gegen den Amerikaner Zina Garnison 6-4, 6-1
  • 1991-06-25 Martina Navratilova gewinnt das 100. Einzel-Rekordspiel in Wimbledon und schlägt Elna Reinach aus Südafrika 4-6, 6-2, 6-4 in der 1. Runde
  • 1991-09-07 US Open Damen-Tennis: Monica Seles von Jugoslawien gewinnt ihren ersten US-Titel; schlägt Martina Navratilova 7-6, 6-1
  • 1991-11-10 Martina Navratilova Krawatten Chris Evert mit 157 Profi-Tennisturniersiegen
  • 1991-11-24 jugoslawischer Tennisstar Monica Seles schlägt Martina Navratilova 6-4, 3-6, 7-5, 6-0, um ihre 2. WTA Tour Championship in Folge im Madison Square Garden, NYC, zu gewinnen
  • 1992-03-13 Martina Navratilova & Judy Nelson vereinbaren ihren Galamonie-Anzug
  • 1992-09-26 Jimmy Connors schlägt Martina Navratilova, 7-5, 6-3
  • 1992-11-22 jugoslawischer Tennisstar Monica Seles schlägt Martina Navratilova zum zweiten Mal in Folge, um die WTA Tour Championship 7-5, 6-3, 6-1 in NYC zu gewinnen; ihr dritter Titel in Folge am Ende der Saison
  • 1994-07-02 Wimbledon Women's Tennis: Conchita Martínez aus Spanien verärgert Martina Navratilova mit 6-4, 3-6, 6-3 um ihren einzigen Grand-Slam-Titel
  • 1995-07-29 Monica Seles schlägt Martina Navratilova bei ihrer Rückkehr zum Tennis
  • 06.07.2003 Martina Navratilova holt sich ihren 20. Wimbledon-Titel aller Zeiten, als sie und Leander Paes Andy Ram & Anastassia Rodionova mit 6:3, 6:3 im Mixed-Doppel-Finale schlagen
  • 2008-10-12 Anna Kournikova und Andy Roddick besiegen Martina Navratilova und Jesse Levine in einem Kampf für wohltätige Zwecke und sammeln über 400.000 US-Dollar für die Elton John AIDS Foundation und Atlanta AIDS Partnership Fund

Berühmte Tennisspieler