Kommodore der US Navy Matthew C. Perry

Beruf: Kommodore der US Navy

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Zwang Japan, sich dem westlichen Einfluss und Handel zu öffnen, indem es seine Fregatte Susquehanna in die Bucht von Tokio segelte, ein frühes Beispiel für Kanonenbootdiplomatie.

Geboren: 10. April 1794
Geburtsort: Newport, Rhode Island, USA
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 4. März 1858 (im Alter von 63)
Todesursache: Rheuma, das sich auf das Herz ausgebreitet hatte, verschlimmert durch Komplikationen von Gicht und Alkoholismus

Historische Ereignisse

  • 1853-07-08 Kommodore Matthew C. Perry segelt mit seiner Fregatte Susquehanna in die Bucht von Tokio und öffnet Japan für den westlichen Einfluss und Handel
  • 1854-03-08 Zweite Japanreise des US-Commodore Matthew C. Perry
  • 1860-03-17 Sechs Jahre nach der gewaltsamen Beendigung der Isolationspolitik Japans durch den Kommodore Matthew C. Perry der US-Marine trifft die japanische Botschaft in San Francisco ein, um einen Freundschaftsvertrag zu unterzeichnen

Berühmte Amerikaner