Römischer Kaiser Maxentius

Vollständiger Name: Marcus Aurelius Valerius Maxentius Augustus
Beruf: Römischer Kaiser


Staatsangehörigkeit: römisch

Warum berühmt: Römischer Kaiser von 306 bis 312. Er wurde von Konstantin in der Schlacht an der Milvischen Brücke besiegt und wird seitdem als grausamer und blutrünstiger Tyrann verunglimpft und dargestellt.

Gestorben: 28. Oktober 312
Todesursache: Ertrunken während des Kampfes


Historische Ereignisse

  • 0306-10-28 Maxentius wird zum Kaiser von Rom ernannt
  • 0308-11-11 Der Kongress von Carnuntum: In dem Versuch, den Frieden im Römischen Reich zu wahren, erklären die Führer der Tetrarchie Maxentius und Licinius zu Augusti, während sie rivalisierende Konkurrenten sind Konstantin I wird zum Cäsar von Britannien und Gallien erklärt.
  • 0312-10-28 Kaiser Konstantin der Große schlägt Rivalen Maxentius in der Schlacht an der Milvischen Brücke

Berühmte römische Kaiser