Erste weibliche Abgeordnete im Vereinigten Königreich Nancy Astor

Vollständiger Name: Nancy Langhorne
Beruf: Erste weibliche Abgeordnete im Vereinigten Königreich

Staatsangehörigkeit: Amerikanische Briten

Warum berühmt: Die geschiedene Nancy Langhorne Shaw heiratete 1906 den Hotelerben Waldolf Astor und ihr großes Landhaus in Clivden wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem wichtigen politischen Salon.

Nancy Astor begann ihre politische Karriere, nachdem ihr Mann in den Adelsstand gelangte und ins House of Lords eintrat. Sie wurde 1919 in den ehemaligen Sitz ihres Mannes gewählt und war die erste Frau, die im Unterhaus saß. Sie behielt ihren Sitz bis zu ihrer Pensionierung 1945.

Obwohl sie keine Frauenrechtlerin war, stellte Astors politische Karriere einen wichtigen Präzedenzfall dar und sie setzte sich häufig für die Beteiligung von Frauen am öffentlichen Leben ein. Ihre politischen Ansichten waren oft umstritten. Sie war antisemitisch und manchmal fremdenfeindlich und betrachtete den Nationalsozialismus zunächst in einem guten Licht.

Geboren: 19. Mai 1879
Geburtsort: Danville, Virginia, USA
Sternzeichen: Stier

Gestorben: 2. Mai 1964 (Alter 84)

Eheleben

  • 1906-05-03 Waldof Astor heiratet die Amerikanerin Nancy Langhorne Shaw in der All Souls Church in London, England

Historische Ereignisse

  • 1919-11-28 Die in den USA geborene Lady Nancy Astor wird zum ersten weiblichen Mitglied des britischen Unterhauses gewählt
  • 1919-12-01 Lady Nancy Astor wird als 1. weibliches Mitglied des britischen Parlaments vereidigt

Berühmte Briten