Schauspielerin Natasha RichardsonEverett Collection / Shutterstock.com

Beruf: Darstellerin


Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Natasha Richardson war Mitglied der englischen Schauspieldynastie Redgrave, ihre Mutter war die Schauspielerin Vanessa Redgrave, ihr Vater der Regisseur und Produzent Tony Richardson.

Richardson hat selbst sowohl auf der Bühne als auch auf der Leinwand beachtliche Erfolge erzielt. Sie gewann 1993 Anerkennung für Eugene O'Neill 'Anna Christie' und gewann 1998 einen Tony Award für die Rolle von Sally Bowles in 'Cabernet'.

Auf der Leinwand spielte Richardson in der Filmversion von 'The Handmaid's Tale' (1990) und trat in Filmen wie 'Nell' gegenüber . auf Jodie Pflege (1994) und „Die Elternfalle“ (1998).

Richardson starb 2009 auf tragische Weise an den Folgen einer Kopfverletzung beim Skifahren.

Geboren: 11. Mai 1963
Geburtsort: London, England


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Stier

Gestorben: 18. März 2009 (45 Jahre)
Todesursache: Schädel-Hirn-Trauma

Eheleben

  • 1990-12-15 Schauspielerin Natasha Richardson (27) heiratet Produzent Robert Fox (37)
  • 30.06.1992 Schauspielerin Natasha Richardson (29) lässt sich nach einem Jahr Ehe von Produzent Robert Fox (39) scheiden
  • 1994-07-03 Schauspielerin Natasha Richardson (31) heiratet den Schauspieler Liam Neeson (42) bei einer privaten Zeremonie in New York

Historische Ereignisse

  • 1993-01-14 'Anna Christie' wird im Criterion Theatre NYC für 54 Aufführungen mit Natasha Richardson und Liam Neeson ,
  • 1998-03-15 Revival von John Kander und Fred Ebb's 'Cabaret' mit Alan Cumming und Natasha Richardson wird im Club Expo Theater, NYC, eröffnet; läuft für 2.377 Vorstellungen und gewinnt 4 Tony Awards

Berühmte Schauspielerinnen