MLB-Spieler und -Manager Pete RoseKathy Hutchins / Shutterstock.com

Beruf: MLB Spieler und Manager


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Er trägt den Spitznamen „Charlie Hustle“ und ist der absolute Spitzenreiter in der Major League bei Hits (4.256), gespielten Spielen (3.562), At-Bats (14.053), Singles (3.215) und Outs (10.328). Er gewann drei World Series-Ringe, drei Schlagertitel und einen Most Valuable Player Award.

Drei Jahre nachdem er als aktiver Spieler in den Ruhestand gegangen war, stimmte er einer dauerhaften Sperre vom Baseball zu, da ihm vorgeworfen wurde, er habe Baseballspiele gespielt, während er für die Reds spielte und sie verwaltete, einschließlich der Behauptungen, dass er auf seine eigene Mannschaft gewettet habe.

Geboren: 14. April 1941
Geburtsort: Cincinnati, Ohio, USA
Alter: 80 Jahre


Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Schlange
Sternzeichen: Widder

Eheleben

  • 1964-01-25 MLB-Outfielder Pete Rose (22) heiratet erste Frau Karolyn Englehardt
  • 1980-07-31 Karolyn Englehardt lässt sich nach 16 Jahren Ehe von Baseball-Manager Pete Rose (39) scheiden
  • 1984-04-11 MLB-Manager Pete Rose (42) heiratet zweite Frau Carol J. Woliung

Historische Ereignisse

  • 1963-03-10 MLB-Infielder Pete Rose debütiert mit Cincinnati beim Frühjahrstraining in Tampa, Florida; Treffer in seinen ersten 2 bei Fledermäusen
  • 1963-04-13 Pete Rose verdreifacht seinen ersten Major-League-Base-Hit
  • 1963-11-26 Cincinnati 2nd Baseman Pete Rose gewinnt NL Rookie of Year
  • 1968-11-13 Bob Gibson besiegt Pete Rose und gewinnt NL MVP
  • 1973-06-19 Pete Rose (Cincinnati Reds) und Willie Davis (LA Dodgers) verzeichnen beide den 2.000. MLB-Karriere-Hit; Rose, ein Einzel beim 4:0-Sieg gegen SF Giants; Davis, ein HR beim 3:0-Sieg gegen Atlanta Braves
  • 1973-10-08 NLCS-Spiel 3 Schlägerei zwischen Cins' Pete Rose & NY Met Bud Harrelson
  • 1973-11-21 Pete Rose (Cincinnati Reds) gewinnt MLB's NL MVP
  • 1975-10-22 Baseball World Series: Cincinnati Reds schlagen Boston Red Sox, 4-3 im Fenway Park für 4 Spiele zum Sieg in 3 Serien; MVP: Reds wechseln Hitter Pete Rose
  • 1977-07-24 Pete Rose überholt Frankie Frisch als Switch-Hit-Leader mit 2.881
  • 1978-05-05 Cincinnati Red Pete Rose wird 14. Spieler mit 3.000 Treffern
  • 1978-07-24 Pete Rose verbindet NL Hitting Streak von 37 Spielen
  • 1978-07-25 Cincinnati Red Pete Rose stellt NL-Rekord in 38 aufeinander folgenden Spielen auf
  • 1978-07-31 Cincinnati-Infielder Pete Rose schied aus Phil Niekro um seinen Hitting Streak auf 44 Spiele auszudehnen, da die Reds Atlanta Braves mit 3:2 besiegen; knüpft an Willie Keelers 81-jährigen NL-Rekord
  • 1978-08-01 Atlanta Braves schlagen Cincinnati Reds, 16-4 und stoppen Pete Roses NL-Rekord bei 44 Spielen
  • 1978-11-04 3. jährliches Reentry Free Agent Draft, Pete Rose, Tommy John und Darrell Evans, verfügbar
  • 1978-12-05 Free Agent Pete Rose unterschreibt einen 4-Jahres-Vertrag über 32 Millionen US-Dollar. Phillies wird der bestbezahlte Baseballspieler
  • 1979-08-05 Philadelphia Phillies 3. Basisspieler Pete Rose holt den NL-Rekord 2.427. Karriere-Single bei einer 5:2-Heimniederlage gegen Pirates
  • 1979-09-24 Pete Rose erreicht zum 10. Mal 200 Hits in einer Staffel
  • 1980-05-11 Pete Rose, 39, stiehlt Zweiter, Dritter und Heim in einem Inning für Phillies
  • 1981-06-10 Pete Rose Krawatten Stan Musial 's NL-Rekord von 3.630 Treffern
  • 1981-08-10 Pete Rose, 3.631 Karriere-Hit, Pausen Stan Musial 's NL-Hit-Rekord
  • 1982-06-20 Pete Rose ist 5. in 3.000 Spielen (Cobb, Musial, Aaron, Yaz)
  • 1982-06-22 Pete Rose bekommt seinen 3.772. Treffer, rückt an Aaron vorbei auf den 2. Platz
  • 1982-08-14 Pete Rose (Phillies) 12.365 bei Fledermaus stellt Rekord auf (überholt Aaron)
  • 1982-08-18 Pete Rose stellt mit seinem 13.941. Plattenauftritt einen Rekord auf
  • 1983-08-24 Cincinnati Red Pete Rose beendet aufeinanderfolgende Spiele, die Streak bei 745 gespielt wurde
  • 1984-04-13 Pete Rose wird der 1. NL, der in seiner Karriere 4.000 Hits erhält
  • 1984-06-29 Pete Rose spielt im 3.309. Spiel den Rekord und übertrifft Carl Yastrzemski
  • 1984-07-26 Expos Pete Rose bindet Ty Cobb mit seiner 3.502. Single zusammen
  • 1984-07-27 Pete Rose von den Reds holt den Rekord von 3.503. Karriere-Single (gegen Philadelphia)
  • 1984-08-17 Pete Rose kehrt als Spieler-Manager zu den Cincinnati Reds zurück (2 Treffer)
  • 1985-05-11 Dave Concepcion wird 4. Cincinnati Red Teamkollege mit 2.000 Hits, weitere sind Pete Rose, Tony Perez & Cesar Cedeno
  • 1985-05-22 Pete Rose 2.108. Laufpässe Hank Aaron als NL-Lauf-Scoring-Leader
  • 1985-09-08 Pete Rose bindet Ty Cobb mit 4.191 Hits
  • 1985-09-11 Pete Rose von Cincinnati Reds bekommt Karriere-Hit 4.192 von Eric Show von San Diego Padres und stellt damit Ty Cobbs Rekord in den Schatten
  • 1988-05-02 Reds-Manager Pete Rose wird für 30 Tage gesperrt, weil er einen Schiedsrichter gedrängt hat
  • 1989-02-21 Pete Rose trifft sich mit Kommissar Ueberroth, um sein Glücksspiel zu besprechen
  • 1989-03-20 Baseball gibt bekannt, dass gegen Reds-Manager Pete Rose ermittelt wird
  • 1989-08-24 Pete Rose wird wegen Glücksspiels lebenslang vom Baseball suspendiert
  • 1989-11-03 Lou Piniella wird zum Manager der Cincinnati Reds ernannt und ersetzt Pete Rose, der wegen Glücksspiels bei MLB-Spielen lebenslang gesperrt ist
  • 1990-04-20 Pete Rose bekennt sich schuldig, 300.000 Dollar an Einkommen versteckt zu haben
  • 1990-07-19 Cincinnati Red Pete Rose wird wegen Steuerhinterziehung zu 5 Monaten Haft verurteilt
  • 1990-08-08 Pete Rose beginnt eine 5-ms-Gefängnisstrafe im Bundesgefängnislager Marion (IL)
  • 1991-01-09 Baseball verbietet Pete Rose offiziell, in die Hall of Fame gewählt zu werden, weil er auf Baseball gewettet hat
  • 1991-02-04 Das Board of Directors der Baseball Hall of Fame stimmt mit 12:0 für die Sperre von Pete Rose, da er als Spieler und Manager auf Spiele gewettet hat

Berühmte Baseballspieler