Wissenschaftler und Statistiker Prasanta Chandra Mahalanobis

Beruf: Wissenschaftler und Statistiker

Staatsangehörigkeit: indisch

Warum berühmt: Prasanta Chandra Mahalanobis war ein bahnbrechender indischer Statistiker. Ursprünglich Professor für Physik, interessierte er sich mehr für Statistik und Möglichkeiten. 1931 gründete er mit Kollegen das Indian Statistical Institute.

Mahalanobis entwickelte die Mahalanobis-Distanz, eine Methode zum Vergleichen zweier Datensätze. Außerdem wandte er statistische Methoden auf groß angelegte Erhebungen und auf nationale Projekte zur Verbesserung der indischen Wirtschaft und zur Förderung der Ansiedlung der Schwerindustrie an.

Mahalanobis war 1955-67 Mitglied der Planungskommission Indiens. Seine mathematische Darstellung der indischen Wirtschaft war als Mahalanobis-Modell bekannt.

Geboren: 29. Juni 1893
Geburtsort: Kolkata, Westbengalen, Britisch-Indien

Generation: Verlorene Generation
Sternzeichen: Krebs

Gestorben: 28. Juni 1972 (im Alter von 78)


Historische Ereignisse

  • 1931-12-17 Erstes Treffen des Indian Statistical Institute, organisiert von Prasanta Chandra Mahalanobis in Kalkutta

Biografien und Quellen



Berühmte Mathematiker

Berühmte Wissenschaftler