Admiral Reinhard Scheer

Vollständiger Name: Carl Friedrich Heinrich Reinhard Scheer
Beruf: Admiral

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Warum berühmt: Admiral Reinhard Scheer führte die deutsche Flotte während der Schlacht um Jütland im Jahr 1916, der größten Seeschlacht des Ersten Weltkriegs. Wieder entkernt Admiral John Jellicoe der britischen Grand Fleet führten beide Seiten einen langen strategischen Kampf ohne offensichtlichen Sieger mit brillanten Manövern von beiden Seiten.

1918 wurde Scheer vom deutschen Kaiser zum Chef des Obersten Marinekommandos ernannt Wilhelm II . Während des gesamten Krieges war er ein starker Befürworter des verstärkten Einsatzes von U-Booten bei Überfällen und Gefechten. In den letzten Kriegstagen plante er einen weiteren Großangriff auf die britische Flotte, aber Massenmeutereien deutscher Matrosen beendeten diese Pläne.

Geboren: 30. September 1863
Geburtsort: Obernkirchen, Kurfürstentum Hessen
Sternzeichen: Waage

Gestorben: 26. November 1928 (im Alter von 65)

Artikel und Fotos

  • Schlacht von jutland

    Schlacht von jutland

    HMS Invincible in Brand nach Granaten der SMS Lützow und SMS Derfflinger
    31. Mai 1916

Historische Ereignisse

  • 1916-05-31 Schlacht um Jütland: Größte Seeschlacht des Ersten Weltkriegs zwischen der britischen Großflotte und der deutschen Hochseeflotte, bei der 8.645 Menschen in einer ergebnislosen Schlacht, aber strategischer britischer Sieg getötet wurden. Die deutsche Flotte sticht im Ersten Weltkrieg nie wieder aus.
  • 1916-05-31 Schlacht um Jütland: Britischer Schlachtkreuzer HMS Invincible explodiert, nur 6 Besatzungsmitglieder überleben

Berühmte Admirale