Simbabwes Präsident Robert Mugabe

Beruf: Simbabwischer Präsident


Staatsangehörigkeit: simbabwisch

Warum berühmt: Mugabe war einer der Anführer des Widerstands gegen die Herrschaft der weißen Minderheit in Rhodesien, der schließlich die ZANU-PF zum Sieg führte und 1980 nach dem Lancaster-House-Abkommen, das den Rhodesian Bush-Krieg beendete, Präsident von Simbabwe wurde.

Obwohl Mugabe ursprünglich zur Aussöhnung der Rassen aufrief, schlug er die Opposition, insbesondere die mit der ZAPU verbundene Opposition in Matabeleland während der Gukurahundi, nieder. Im Jahr 2000 führte er eine Reihe von Maßnahmen zur Landreform ein, die Ackerland in Weißbesitz an einheimische Afrikaner umverteilten. Dies führte zu einer wirtschaftlichen Katastrophe, internationaler Verurteilung und in den Jahren 2008 und 2009 zu einer Hyperinflation, die den Wert des simbabwischen Dollars vollständig zunichte machte.

Unter Mugabes Führung hat sich Simbabwe zu einem der ärmsten Länder der Welt entwickelt, und er wurde weithin für weit verbreitete Menschenrechtsverletzungen kritisiert.

Im November 2017 kam es nach einem Machtkampf zwischen Fraktionen der regierenden ZANU-PF-Partei in Simbabwe zu einem Militärputsch, der zum Rücktritt Mugabes als Präsident führte. Ihm folgte Emmerson Mnangagwa , den er Wochen zuvor entlassen hatte.

Geboren: 21. Februar 1924
Geburtsort: Harare, Simbabwe


Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ratte
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 6. September 2019 (im Alter von 95)

Artikel und Fotos

  • Robert Mugabe verdrängt

    Robert Mugabe verdrängt

    Demonstranten in Harare, Simbabwe, demonstrieren gegen den langjährigen Diktator Robert Mugabe
    21. November 2017

Eheleben

  • 17.08.1996 Simbabwes Präsident Robert Mugabe (72) heiratet Grace Marufu (31) am Kutama College in Mashonaland West, Simbabwe

Historische Ereignisse

  • 1980-01-27 Robert Mugabe kehrt nach 5 Jahren im Exil nach Rhodesien zurück
  • 1980-03-04 Robert Mugabes Simbabwe African National Union - Patriotic Front (ZANU-PF) kommt an die Macht, gewinnt die Parlamentswahlen in Simbabwe und macht Mugabe Simbabwes ersten schwarzen Premierminister
  • 1985-07-05 Robert Mugabes Partei Afrikanische Nationale Union - Patriotische Front (ZANU-PF) in Simbabwe gewinnt Wiederwahl in Simbabwe für eine zweite Amtszeit
  • 1987-12-30 Premier Mugabe wird Präsident von Simbabwe
  • 2013-08-01 Robert Mugabe behält seine Macht, nachdem er 142 von 210 Sitzen bei den Wahlen in Simbabwe gewonnen hat
  • 2017-08-13 Grace Mugabe, Ehefrau des Präsidenten von Simbabwe, angeklagt wegen Körperverletzung in Johannesburg, Südafrika
  • 04.11.2017 Simbabwe-Armee beschlagnahmt wichtige Standorte in der Hauptstadt Harare nach Spannungen um Robert Mugabes Entlassung des Vizepräsidenten Emmerson Mnangagwa
  • 05.11.2017 Die simbabwische Armee nimmt Robert Mugabe und die erste Familie fest und ernennt den entlassenen Vizepräsidenten Emmerson Mnangagwa als Interimspräsident
  • 09.11.2019 Simbabwes Präsident Robert Mugabe weigert sich in einer Fernsehansprache zurückzutreten, nachdem er als Führer der regierenden ZANU-PF abgesetzt wurde
  • 21.11.2017 Robert Mugabes Rücktritt nach 37 Jahren im Amt wird im Amtsenthebungsverfahren in Simbabwes Parlamenten verlesen
  • 2017-11-24 Ehemaliger erster Vizepräsident Emmerson Mnangagwa wird als Präsident von Simbabwe vereidigt und ersetzt die 30-jährige Amtszeit von Robert Mugabe
  • 2021-05-10 Kazungula-Straßen- und Eisenbahnbrücke mit einer Länge von 1 km wird über den Sambesi-Fluss eröffnet, der Botswana und Sambia verbindet, mit einer Kurve, damit sie Simbabwe nicht berührt (Robert Mugabe war dagegen)

Berühmte Simbabwer