Physiker und Vater der Atombombe Robert Oppenheimer

Vollständiger Name: Julius Robert Oppenheimer
Beruf: Physiker und Vater der Atombombe

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Theoretischer Physiker, der wegen seiner Rolle im Manhattan-Projekt oft als 'Vater der Atombombe' bezeichnet wird, dem Projekt des Zweiten Weltkriegs, das die ersten Atomwaffen entwickelte.

Geboren: 22. April 1904
Geburtsort: New York City, New York, USA

Generation: Größte Generation
Chinesisches Sternzeichen: Drache
Sternzeichen: Stier

Gestorben: 18. Februar 1967 (Alter 62)
Todesursache: Kehle Krebs

Artikel und Fotos

  • Manhattan-Projekt

    Manhattan-Projekt

    'Calutron Girls' überwachen ein Massenspektrometer während des Manhattan-Projekts. Gladys Owens im Vordergrund wusste nicht, was sie damit beschäftigte, bis sie dieses Bild fünfzig Jahre später auf einer Tournee sah.
    13. August 1942
  • Atombombenabwurf auf Hiroshima

    Atombombenabwurf auf Hiroshima

    Pilzwolke über Hiroshima
    6. August 1945
  • Atombombenabwurf von Nagasaki

    Atombombenabwurf von Nagasaki

    Pilzwolke über Nagasaki
    9. August 1945

Eheleben

  • 1940-11-01 Der theoretische Physiker Robert Oppenheimer (36) heiratet die Biologin Katherine Harrison Puening

Historische Ereignisse

  • 1954-04-13 Robert Oppenheimer wird beschuldigt, Kommunist zu sein
  • 1954-06-29 Die US-Atomenergiekommission stimmt gegen die Wiedereinsetzung von Dr. Robert Oppenheimer

Berühmte Physiker