Tennisspieler Rod Laver

Vollständiger Name: Rodney George Laver
Beruf: Tennisspieler


Staatsangehörigkeit: australisch

Warum berühmt: Laver gilt als einer der größten Tennisspieler aller Zeiten und sicherlich als der beste Linkshänder. Als einziger, der zweimal den begehrten Grand Slam gewann (1963, 1969), sind seine 200 Einzeltitel die meisten in der Tennisgeschichte.

Er brillierte auf allen Belägen des Platzes: Gras, Sand, Hart, Teppich und Holz/Parkett, was zu 11 Grand-Slam-Einzeltiteln führte, obwohl er in den 5 Jahren vor der Open Era von der Teilnahme an diesen Turnieren ausgeschlossen war

Während er auf der Verbotsliste stand, gewann er 1967 den Pro Grand Slam sowie 8 Pro Slam-Titel. Laver war in 9 verschiedenen Jahren die Nummer 1 der Weltrangliste, was ein Allzeitrekord ist. Er trug auch zu 5 Davis-Cup-Titeln für Australien bei.

Nach ihm ist die „Rod Laver Arena“, der Center Court der Australian Open im Melbourne Park, benannt.

Geboren: 9. August 1938
Geburtsort: Rockhampton, Queensland, Australien
Alter: 83 Jahre


Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Tiger
Sternzeichen: Löwe

Eheleben

  • 1966-06-20 Tennischampion Rod Laver (27) heiratet Mary Benson in der St. Luke's Presbyterian Church in San Rafael, Kalifornien

Historische Ereignisse

  • 1959-07-03 Wimbledon Men's Tennis: Der in den USA lebende Peruaner Alex Olmedo gewinnt seinen einzigen Wimbledon-Titel gegen Rod Laver aus Australien mit 6-4, 6-3, 6-4
  • 1960-02-01 Australian Championships Men's Tennis: In einem klassischen rein australischen Finale schlägt Rod Laver Neale Fraser 5-7, 3-6, 6-3, 8-6, 8-6; Lavers erster Grand-Slam-Titel
  • 1960-07-01 Wimbledon Men's Tennis: In einem rein australischen Finale gewinnt Neale Fraser den ersten und einzigen Wimbledon-Einzeltitel; schlägt Rod Laver 6-4, 3-6, 9-7, 7-5
  • 1960-09-17 US National Championship Men's Tennis, Forest Hills, NY: In einem rein australischen Finale gewinnt Neale Fraser den zweiten US-Titel in Folge; schlägt Rod Laver 6-4, 6-4, 9-7
  • 1961-01-27 Australische Meisterschaften Herrentennis: Roy Emerson schlägt seinen australischen Landsmann Rod Laver mit 1-6, 6-3, 7-5, 6-4 um seinen ersten Grand-Slam-Titel
  • 1961-07-07 75. Wimbledon Men's Tennis: Rod Laver aus Australien schlägt Amerikaner Chuck McKinley 6-3, 6-1, 6-4 für seinen ersten von 4 Wimbledon-Einzeltiteln
  • 1961-09-10 US National Championship Men's Tennis, Forest Hills, NY: In einem rein australischen Finale Roy Emerson schlägt Rod Laver 7-5, 6-3, 6-2; Emersons zweiter Grand-Slam-Titel
  • 1962-01-15 50. Australian Championships Men's Tennis: Rod Laver gewinnt die 1. Etappe seines 1. Grand Slam; schlägt anderen Queenslander Roy Emerson 8-6, 0-6, 6-4, 6-4
  • 1962-06-02 Französische Meisterschaften Herrentennis: In einem rein australischen Finale schlägt Rod Laver Roy Emerson 3-6, 2-6, 6-3, 9-7, 6-2; 2. Etappe von Lavers 1. Grand Slam
  • 06.07.1962 Wimbledon Men's Tennis: Rod Laver schlägt seinen Australier Martin Mulligan mit 6-2, 6-2, 6-1 für die dritte Etappe seines ersten Grand Slam
  • 1962-09-10 US National Championship Men's Tennis, Forest Hills, NY: Rod Laver beendet seinen ersten Grand Slam und besiegt seinen Kollegen aus Queensland Roy Emerson 6-2, 6-4, 5-7, 6-4
  • 1968-06-09 French Open Herren-Tennis: In einem rein australischen Finale Ken Rosewall schlägt Rod Laver 6-3, 6-1, 2-6, 6-2; erster Grand Slam der Open Era, der es professionellen Spielern ermöglicht, gegeneinander anzutreten
  • 1968-07-05 Wimbledon Herren-Tennis: Rod Laver schlägt Tony Roche 6-3, 6-4, 6-2, um das erste in Wimbledon angebotene Preisgeld (£2.000) zu gewinnen
  • 1969-01-27 Australian Open Herren-Tennis: Rod Laver nimmt die erste Etappe seines erfolgreichen zweiten Grand Slam; schlägt Andrés Gimeno aus Spanien 6-3, 6-4, 7-5
  • 1969-06-08 French Open Herren-Tennis: Rod Laver gewinnt zweite Etappe seines 2. Grand Slam; schlägt anderen Australier Ken Rosewall 6-4, 6-3, 6-4
  • 1969-07-05 Wimbledon Men's Tennis: In einem rein australischen Finale schlägt Rod Laver John Newcombe 6-4, 5-7, 6-4, 6-4 für die 3. Etappe seines Grand Slam
  • 1969-09-09 US Open Men's Tennis, Forest Hills, NY: Rod Laver schlägt seinen australischen Landsmann Tony Roche 7-9, 6-1, 6-2, 6-2 für seinen zweiten Grand Slam-Rekord
  • 1970-12-15 Stan Smith und Rod Laver beenden mit 4-1 Rekorden die erste Saison, die die Tenniswertung des ATP Masters Grand Prix in Tokio, Japan, beendet; Smith gewinnt das Event, nachdem er Laver 4-6, 6-3, 6-4 in den Runden besiegt hat
  • 1973-12-01 Davis Cup Herrentennis, Cleveland, Ohio: Rod Laver und John Newcombe schlagen amerikanisches Paar Stan Smith und Erik van Dillen 6-1, 6-2, 6-4, um Australien eine uneinholbare 3:0-Führung zu geben (endet 5-0); 23. Cup-Titel für Australien
  • 1973-12-02 Davis Cup Men's Tennis, Cleveland: Nach einem berühmten Sieg am Vortag holten sich die Australier Rod Laver und John Newcombe Beende eine 5:0-Runde der USA mit Siegen über Stan Smith und Tom Gorman

Biografien und Quellen

  • Rod Laver - Internationale Tennis Hall of Fame


Berühmte Tennisspieler