Präsident der Philippinen Rodrigo Duterte

Beruf: Präsident der Philippinen

Staatsangehörigkeit: Philippinisch

Warum berühmt: Duterte trat 2016 das Amt des Präsidenten der Philippinen an, nachdem er zuletzt Vizebürgermeister (2010-2013) und dann Bürgermeister (2013-2016) von Davao City war.

Duterte ist außerhalb der Philippinen vor allem für seine harte Haltung gegenüber Drogen, Kriminalität und Korruption bekannt. Viele haben ihn dafür kritisiert, dass er bei der Verfolgung dieser Ziele zu hart sei. Diese Kritik richtete sich auch auf seine Zeit als Bürgermeister von Davao, in der behauptet wurde, im Krieg gegen die Drogen seien Todesschwadronen eingesetzt worden.

Insgesamt war er eine polarisierende Figur auf den Philippinen, und die Leute neigen dazu, ihn zu lieben oder zu hassen; und eine international umstrittene Figur, bei der sich die Medien eher auf seine starke Persönlichkeit und die Kosten seiner Handlungen konzentrierten.

Geboren: 28. März 1945
Geburtsort: Maasin, Leyte, Philippinen
Alter: 76 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Widder

Historische Ereignisse

  • 09.05.2016 Rodrigo Duterte gewinnt die philippinische Präsidentschaftswahl und verspricht Krieg gegen den Drogenhandel und die Tötung von Kriminellen
  • 2016-12-12 Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte rühmt sich, als Bürgermeister von Davao City mutmaßliche Kriminelle persönlich getötet zu haben
  • 16.08.2017 Philippinische Polizei tötet 32 ​​bei Razzien in der Nähe von Manilia, der tödlichsten Nacht im Drogenkrieg von Präsident Rodrigo Duterte
  • 17.10.2017 Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte erklärt die Stadt Marawi für 'befreit' von Militanten
  • 05.10.2019 Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte gibt bekannt, dass er an einer neuromuskulären Erkrankung, Myasthenia gravis, leidet, die ihm gesundheitliche Probleme bereitet

Berühmte Präsidenten der Philippinen