Rock-Bassist und Sänger Roger Waters

Vollständiger Name: George Roger Waters
Beruf: Rock-Bassist und Sänger

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Der Leadsänger, Songwriter und Bassist der britischen Rockband Pink Floyd. Waters war 1965 neben einer der ursprünglichen Gründer der Band Süd-Barrett (Gitarre, Lead-Gesang), Nick Mason (Schlagzeug) und Richard Wright, mit David Gilmour 1967 beitreten.

Waters übernahm den Lead-Gesang, nachdem Barrett die Band 1968 verließ, und leitete die kreative Vision, die eine Reihe von phänomenal beliebten High-Konzeptalben hervorbrachte, die die Band zu einem der meistverkauften Musikkünstler der Welt machten. Zu den größten Erfolgen der Band in dieser Zeit zählen 'Dark Side of the Moon', veröffentlicht 1973, 'Wish You Were Here' 1975 und 'The Wall' 1979.

Streitigkeiten innerhalb der Band führten dazu, dass Waters die Band im Jahr 1985 verließ. Im Glauben, dass die Band eine verbrauchte Kraft war, bestand Waters zunächst darauf, dass sich die Band auflöste und brachte den Streit vor den High Court, bevor er mit seinen Teamkollegen außergerichtlich beilegte.

Geboren: 6. September 1943
Geburtsort: Cambridge, England, Vereinigtes Königreich
Alter: 78 Jahre

Generation: Stille Generation
Chinesisches Sternzeichen: Ziege/Schaf
Sternzeichen: Jungfrau

Eheleben

  • 1993-07-28 Pink Floyd-Musiker Roger Waters (49) heiratet Pricilla Phillips
  • 14.01.2012 Pink Floyd-Sänger Roger Waters (68) heiratet Filmemacherin Laurie Durning

Historische Ereignisse

  • 1967-03-11 Pink Floyd veröffentlicht erste Single 'Arnold Layne'
  • 1967-05-12 1. Quadrophonic-Konzert von Pink Floyd beim Games for May Konzert in London
  • 1967-08-04 Pink Floyd veröffentlichen ihr erstes Album 'The Piper At The Gates Of Dawn', ihr einziges Album unter der Leitung von Süd-Barrett .
  • 1967-10-01 Pink Floyd kommen für ihre erste US-Tour in New York an
  • 1967-11-27 Jimi Hendrix Schlagzeilen (einschließlich The Move und Pink Floyd) für 2 Shows in der Whitla Hall, Queens College, in Belfast - seine einzigen Konzerte in Irland
  • 1968-02-18 David Gilmour tritt der Rockgruppe Pink Floyd bei
  • 1973-03-01 Pink Floyd veröffentlichen ihr Album 'Dark Side of the Moon', das seither über 45 Millionen Mal verkauft wurde
  • 1975-07-05 Beim Knebworth Festival in England debütieren Pink Floyd ihr Album 'Wish You Were Here' mit Pyrotechnik und einem explodierenden Flugzeug, das auf die Bühne fliegt
  • 1975-09-12 Pink Floyd veröffentlichen ihr neuntes Album 'Wish You Were Here'
  • 1975-09-25 Pink Floyds Konzeptalbum 'Wish You Were Here' erreicht Platz 1 in den USA und verkauft sich 13 Millionen Mal
  • 1979-02-07 Pink Floyd geben ihre Live-Version von 'The Wall' in Los Angeles heraus
  • 1979-11-30 Pink Floyds 'The Wall' erscheint, verkauft sich in 2 Wochen 6 Millionen Mal
  • 1980-01-18 Pink Floyds Album 'The Wall' landet auf Platz 1
  • 1980-05-02 Pink Floyds 'Another Brick in Wall (Part II)' wird in Südafrika verboten
  • 1982-02-13 Pink Floyds Album 'Dark Side of the Moon' markiert 402 Wochen in den Albumcharts
  • 1990-07-21 Pink Floyds 'The Wall' wird dort aufgeführt, wo einst die Berliner Mauer stand
  • 1996-01-17 Rock and Roll Hall of Fame-Anwärter: David Bowie ; Jefferson-Flugzeug; Kleiner Willie John; Gladys Knight und die Pips; Pink Floyd; Die Shirelles; Der Samt-Untergrund; Pete Seeger; und Tom Donahue
  • 2002-06-28 Glastonbury Festival in Pilton, England eröffnet: Coldplay und Rod Stewart Überschrift; andere Künstler sind Roger Waters, Isaac Hayes, Ani DiFranco, The Charletons und The White Stripes
  • 2005-07-02 Live 8 Konzert im Hyde Park, London, England; Darsteller umfassen Paul McCartney , U2, Coldplay, Elton John , Sting, Madonna, The Who, Pink Floyd und R.E.M.

Berühmte Rocker