Maschinenbauingenieur Rudolf Diesel

Beruf: Mechanisch Ingenieur


Staatsangehörigkeit: Französisch Deutsch

Warum berühmt: Diesel ist der Namensgeber und Erfinder des Dieselmotors, für den er den ersten Prototyp erstellte und 1893 das erste Patent erhielt. Er ist auch bekannt für die mysteriösen Umstände seines Verschwindens an Bord des Schiffes im Ärmelkanal.

Geboren: 18. März 1858
Geburtsort: Paris, Frankreich
Sternzeichen: Fische


Gestorben: 29. September 1913 (im Alter von 55)
Todesursache: 1913 verschwunden

Historische Ereignisse

  • 1893-08-10 Rudolf Diesels erstklassiger Verbrennungsmotor, ein einzelner 10 Fuß Eisenzylinder mit einem Schwungrad an seiner Basis, lief in Augsburg zum ersten Mal aus eigener Kraft
  • 1898-08-09 Rudolf Diesel aus Deutschland erhält das Patent Nr. 608,845 für seinen Verbrennungsmotor, der später als Dieselmotor bekannt wurde

Biografien und Quellen



Berühmte Ingenieure