Christlicher Heiliger und griechischer Bischof von Myra Sankt Nikolaus

Vollständiger Name: Nikolaos von Myra
Beruf: Christlicher Heiliger und griechischer Bischof von Myra


Staatsangehörigkeit: griechisch

Warum berühmt: Sein Ruf, heimlich Geschenke zu machen (z. B. Münzen in die Schuhe derer zu stecken, die sie für ihn weggelassen haben) machte ihn zum Vorbild für den Weihnachtsmann.

Nikolaus war ein frühchristlicher Bischof in der Stadt Myra in Kleinasien unter dem Römischen Reich. Ihm werden traditionell eine Reihe von Wundern zugeschrieben und er ist der Schutzpatron der Seefahrer, Kaufleute, Prostituierten und Kinder.

Über sein Leben sind nur wenige Details bekannt, aber er soll 325 am Ersten Konzil von Nicäa teilgenommen haben.

Geboren: 15. März 270
Geburtsort: Patara, Kleinasien
Sternzeichen: Fische


Gestorben: 6. Dezember 343 (im Alter von 73)

Artikel und Fotos

  • Nikolaus – Der Mann hinter dem Weihnachtsmann

    Nikolaus – Der Mann hinter dem Weihnachtsmann

    Der heilige Nikolaus starb an diesem Tag, aber glücklicherweise hat die mit ihm verbundene Tradition, anderen, insbesondere Kindern, Geschenke zu machen, die Jahrhunderte überdauert.
    6. Dezember 343 n. Chr.

Historische Ereignisse

  • 0325-05-20 Erstes Konzil von Nicäa - 1. Ökumenisches Konzil der christlichen Bischöfe in Nicäa, Kleinasien
  • 0325-08-25 Das Erste Konzil von Nicäa endet mit der Annahme des Nicäischen Glaubensbekenntnisses, das die Lehre von der Heiligen Dreifaltigkeit begründet

Berühmte Griechen