Tagebuchschreiber Samuel Pepys

Beruf: Tagebuch

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Als Schöpfer einer der wichtigsten Primärquellen der englischen Restaurationszeit zeichnet Pepys Tagebuch die Große Pest von London, den Zweiten Holländischen Krieg und den Großen Brand von London auf.

Er war auch Parlamentsabgeordneter und Navy-Administrator.

Geboren: 23. Februar 1633
Geburtsort: London, England, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Fische

Gestorben: 26. Mai 1703 (im Alter von 70)

Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1660-01-01 1. Eintrag im Tagebuch des englischen Beamten Samuel Pepys
  • 1665-06-07 Große Pest von London: Samuel Pepys schreibt in sein Tagebuch von Häusern, die mit einem roten Kreuz in der Londoner Drury Lane gekennzeichnet sind, was bedeutet, dass jemand im Haus mit der Pest infiziert ist und für 40 Tage oder bis zum Tod eingesperrt werden muss
  • 1666-11-14 Samuel Pepys berichtet über die 1. Bluttransfusion (zwischen Hunden)
  • 1669-05-31 Der englische Beamte Samuel Pepys schreibt unter Berufung auf Sehschwäche das letzte Ereignis in seinem berühmten Tagebuch

Berühmte Autoren