Beruf: Schwimmer

Staatsangehörigkeit: australisch

Warum berühmt: Er gewann 1972 drei olympische Goldmedaillen.

Geboren: 23. November 1956
Geburtsort: Sydney, New South Wales, Australien
Alter: 65 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Affe
Sternzeichen: Schütze


Historische Ereignisse

  • 1972-08-28 Der australische Teenager-Schwimmer Shane Gould stellt mit 2:23,07 einen Weltrekord auf, als er die Deutsche Kornelia Ender über 200 m Lagen bei den Olympischen Spielen in München besiegte; ihre erste von 3 Goldmedaillen bei den Spielen
  • 1972-08-29 Sandy Neilson gewinnt bei den Olympischen Spielen in München die Goldmedaille über 100 m Freistil mit dem blauen Band der Frauen in 58,59 und schlägt die Amerikanerin Shirley Babashoff und Shane Gould aus Australien
  • 1972-08-30 Die australische Teenager-Schwimmerin Shane Gould gewinnt mit einem Weltrekord von 4:19,04 über 400 m ihre zweite von 3 Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in München
  • 01.09.1972 Der australische Schwimmer Shane Gould gewinnt bei den Olympischen Spielen in München über 200 m Freistil im Weltrekord von 2:03,56; ihre 3. Goldmedaille & 3. Weltrekord der Spiele
  • 03.09.1972 Die amerikanische Schwimmerin Keena Rothhammer muss bei den Olympischen Spielen in München Weltrekord in 8:53,68 Minuten schwimmen, um das australische Wunderkind Shane Gould über 800 m zu schlagen
  • 1973-02-11 1. U 17 Min. 1.500 m Freistilschwimmen (Shane Gould 16m56,9s)

Berühmte Schwimmer