Philosoph Sokrates

Beruf: Philosoph

Staatsangehörigkeit: griechisch

Warum berühmt: Sokrates war ein einflussreicher Philosoph, der im 5. Jahrhundert v. Chr. im antiken Athen tätig war. Er ist berühmt für seine 'Sokratische Methode', eine dialektische Untersuchungsmethode, bei der eine Reihe von Fragen gestellt wird, um den Glauben oder das Wissen einer Person zu ermitteln.

An Sokrates wird auch für die Art seines Todes erinnert. 399 v. Chr. er wurde in Athen der Verderbnis der Jugend Athens und der Gottlosigkeit schuldig gesprochen. Seine Schüler und Mitarbeiter Plato und Xenophon haben sein Ende in einer Reihe von schriftlichen Dialogen festgehalten. Durch Hemlocktanne zum Tode verurteilt, weigerte sich Sokrates, das Angebot zur Flucht anzunehmen, und entschied sich, die Wünsche des Staates zu respektieren, und trank bereitwillig die Hemlocktanne.

Zu seiner Zeit umstritten, hatte Sokrates einen tiefgreifenden Einfluss auf die Philosophie der Antike und darüber hinaus und gilt bis heute als der Vater der abendländischen Philosophie.

Geburtsort: Alopeke, Athen, Griechenland

Todesursache: Ausführung durch Gift


Historische Ereignisse

  • 0399-02-15 v. Chr. Der Philosoph Sokrates wird von der Stadt Athen zum Tode verurteilt, weil er den Geist der Jugend der Stadt korrumpiert und Gottlosigkeit begangen hat

Berühmte Philosophen