Der britische Premierminister Spencer Perceval

Beruf: britischer Premierminister


Staatsangehörigkeit: britisch

Warum berühmt: Perceval war von 1809 bis zu seiner Ermordung 1812 britischer Premierminister; er ist bis heute der einzige britische Premierminister, der ermordet wurde. Zuvor war er Schatzkanzler.

Er stand an der Spitze einer politisch schwachen Regierung und musste in seiner kurzen Amtszeit eine Reihe von Krisen bewältigen. Dazu gehörte der zunehmende Wahnsinn von King Georg III , eine Untersuchung der gescheiterten Walcheren-Kampagne von 1809 und der ludditischen Unruhen.

Percevals Amtszeit wurde verkürzt, als er in der Lobby des Unterhauses von einem Kaufmann ermordet wurde. John Bellingham , der eine Beschwerde gegen die Regierung hatte.

Geboren: 1. November 1762
Geburtsort: London, England, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Skorpion


Gestorben: 11. Mai 1812 (Alter 49)
Todesursache: Ermordung

Artikel und Fotos

Historische Ereignisse

  • 1809-10-04 Spencer Perceval wird Premierminister des Vereinigten Königreichs nach William Cavendish-Bentinck , Herzog von Portland geht aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand
  • 1812-05-11 Der britische Premierminister Spencer Perceval wird ermordet von John Bellingham in der Lobby des britischen Unterhauses. Ironischerweise kandidieren Nachkommen von beiden später gleichzeitig für denselben Sitz im Parlament, aber keiner gewinnt.
  • 1812-05-18 John Bellingham , ein Kaufmann aus Liverpool, der am 11. Mai den britischen Premierminister Spencer Perceval ermordete, wird im Old Bailey in London wegen des Verbrechens aufgehängt
  • 1812-06-08 Robert Jenkinson wird nach der Ermordung von Spencer Perceval Premierminister des Vereinigten Königreichs

Berühmte britische Premierminister