Schauspieler, Komiker und Autor Stephen FryFeatureflash-Fotoagentur / Shutterstock.com

Beruf: Schauspieler , Komiker und Schriftsteller

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Fry ist eine bedeutende Persönlichkeit der modernen britischen Kultur und begann seine Karriere hauptsächlich als Komiker, bekannt für seine Zusammenarbeit mit Hugh Laurie . Daraus entstand „A Bit of Fry & Laurie“ und ihre Adaption von „Jeeves and Wooster“. Anschließend trat er als Schauspieler in Produktionen wie „Blackadder“, „Kingdom“, „Bones“ und „V for Vendetta“ auf.

Seine umfangreiche Filmografie von Dokumentarfilmen berührt Themen, die von seinen Erfahrungen mit bipolaren Störungen bis hin zu seinen Reisen in Amerika reichen. Außerdem war er von 2003 bis 2016 langjähriger Moderator der britischen Quizshow „QI“.

Seine Gesangsarbeit umfasst das Lesen aller sieben Harry-Potter-Romane für die britischen Hörbücher und das Erzählen mehrerer Videospiele und Werbespots zu einer Reihe von Themen.

Als Autor hat Fry mehrere Romane und eine viel beachtete dreibändige Autobiografie geschrieben.

Geboren: 24. August 1957
Geburtsort: Hampstead, London, England
Alter: 64 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Hahn
Sternzeichen: Jungfrau

Eheleben

  • 2015-01-17 Schauspieler/Comedian Stephen Fry (57) heiratet Stand-up-Comedian Elliott Spencer in Dereham . in Norfolk

Historische Ereignisse

  • 1989-01-13 Britische Comedy-Sketch-Show-Serie 'A Bit of Fry and Laurie' mit Stephen Fry und Hugh Laurie debütiert auf BBC1
  • 1989-11-02 'Blackadder Goes Forth' letzte Episode 'Goodbyeee' wird im BBC-TV ausgestrahlt mit Rowan Atkinson und Tony Robinson, geschrieben von Richard Curtis und Ben Elton

Berühmte Schauspieler

Berühmte Autoren