Regisseur Steven SpielbergDFree / Shutterstock.com

Beruf: Direktor


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Als einer der beliebtesten, erfolgreichsten, gefeiertsten und einflussreichsten Regisseure der Filmgeschichte war Spielberg einer der Gründungspioniere der New-Hollywood-Ära Mitte der 60er bis Ende der 80er Jahre.

Spielbergs Karriere begann in den 1970er Jahren mit Filmen wie „Jaws“ (1975), die zum umsatzstärksten Film aller Zeiten wurden und die Bühne für den modernen Blockbuster ebneten. Seine folgenden Filme, 'Close Encounters of the Third Kind' (1977) und 'Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark' (1981) waren äußerst erfolgreich. Sein 1982er Film „E.T. „The Extra-Terrestrial“ bescherte ihm erneut den erfolgreichsten Film aller Zeiten. 1993 hatte er mit „Jurassic Park“ erneut den erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Seine Filme haben auch Themen wie Sklaverei, Krieg und Terrorismus in Filmen wie 'The Color Purple' (1985), 'Empire of the Sun' (1987), 'Schindlers Liste' (1993), 'Saving Private Ryan' thematisiert. (1998) und „Lincoln“ (2012). Spielberg gewann den Oscar für die beste Regie sowohl für Schindlers Liste als auch für Saving Private Ryan.

Er ist bekannt für seine langjährige Zusammenarbeit mit Leuten wie Schauspieler Tom Hanks , Komponist John Williams , Produzent Kathleen Kennedy und Kameramann Janusz Kaminski. Das unbereinigte Bruttoergebnis seiner Filme beträgt über 9 Milliarden US-Dollar, was ihn zum umsatzstärksten Filmregisseur der Geschichte macht, und sein persönliches Vermögen wird auf 3 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Geboren: 18. Dezember 1946
Geburtsort: Cincinnati, Ohio, USA
Alter: 74 Jahre


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Hund
Sternzeichen: Schütze

Eheleben

  • 1991-10-12 Steven Spielberg heiratet Kate Capshaw

Historische Ereignisse

  • 1975-06-20 'Jaws', basierend auf dem Buch von Peter Benchley , unter der Regie von Steven Spielberg und mit Roy Scheider in der Hauptrolle erscheint
  • 1981-06-12 'Raiders of the Lost Ark' (der erste Indiana-Jones-Film) unter der Regie von Stephen Spielberg, produziert von George Lucas , und in der Hauptrolle Harrison Ford Premieren
  • 1982-06-11 'E.T. the Extra-Terrestrial', Regie Steven Spielberg, mit Henry Thomas und Drew Barrymore , es ist veröffentlicht worden
  • 1984-05-23 'Indiana Jones and the Temple of Doom', 2. in der Filmreihe, Regie: Stephen Spielberg, produziert von George Lucas , und in der Hauptrolle Harrison Ford , öffnet in den USA
  • 1985-09-29 'Amazing Stories' von Steven Spielberg, Debüt auf NBC-TV
  • 1985-12-16 Film 'The Color Purple' nach dem Roman von Alice Walker , unter der Regie von Stephen Spielberg mit Whoopi Goldberg und Danny Glover Premieren in New York
  • 1989-05-24 'Indiana Jones & Last Crusade', Regie Stephen Spielberg und produziert von George Lucas Premieren
  • 1991-12-11 'Hook', eine verwegene Fortsetzung der Peter Pan-Geschichte unter der Regie von Steven Spielberg und mit Robin Williams und Dustin Hoffmann Premieren
  • 1993-06-11 'Jurassic Park', Regie: Steven Spielberg, mit Sam Neill und Jeff Goldblum eröffnet, stellt einen Wochenendrekord von 502 Millionen US-Dollar auf
  • 1993-11-30 'Schindler's List', US-amerikanisches Historiendrama unter der Regie von Steven Spielberg und mit Liam Neeson , Ben Kingsley , und Ralph Fiennes , Uraufführungen in Washington, D.C. (Academy Awards Bester Film 1994)
  • 1994-06-02 Indonesische Zensoren verbieten Steven Spielbergs 'Schindlers Liste'
  • 1997-05-19 'The Lost World: Jurassic Park', Regie Steven Spielberg und mit Jeff Goldblum und Julianne Moore , Premieren in den USA
  • 1998-07-24 'Saving Private Ryan', Regie Steven Spielberg, mit Tom Hanks , Edward Burns und Matt Damon , erscheint (Academy Awards Best Director 1999)
  • 2001-06-29 'K.I. Künstliche Intelligenz“, unter der Regie von Steven Spielberg und in der Hauptrolle Haley Joel Osment , Jude Law und Frances O'Connor, wird freigelassen
  • 2001-09-09 'Band of Brothers' nach Buch von Stephen E. Ambrose , erstellt von Steven Spielberg und Tom Hanks Premieren, dann teuerste Miniserie aller Zeiten
  • 08.10.2012 Film 'Lincoln' unter der Regie von Steven Spielberg, mit Daniel Day-Lewis , basierend auf der Biografie von Doris Kearns Goodwin Premieren

Berühmte Regisseure