Singer-Songwriter Stevie WonderDFree / Shutterstock.com

Vollständiger Name: Stevland Hardaway Judkins
Beruf: Sänger - Songwriter


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Stevland Morris (Wonder) erblindete kurz nach der Geburt und war ein Wunderkind, das 1961 im Alter von 11 Jahren bei Motown Records unterschrieb und den Künstlernamen 'Little Stevie Wonder' erhielt. Berühmtheit erlangte er 1963 mit dem Nummer-1-Hit 'Fingertips Pt(2)'.

Wonder konzentrierte sich mehr auf das Songwriting und schrieb Hits wie 'Tears of a Clown' und 'Signed Sealed And Delivered I'm Yours', bevor er 1972 sein bahnbrechendes Album 'Talking Book' veröffentlichte, auf dem die Single enthalten war 'Aberglaube' und zunehmend Lieder über politische und gesellschaftliche Themen.

1972 hatte er einen Autounfall, bei dem er vier Tage lang im Koma lag. Sein 1976er Album 'In The Key Of Life' debütierte auf Platz 1.

Wonders Erfolg setzte sich bis in die 1980er Jahre fort, sein Album „Hotter Than July“ enthielt die Single „Happy Birthday“, die darauf abzielte, Werbung für Martin Luther Geburtstag des Königs ein nationaler Feiertag.

Wonder hat mehr Grammy-Preise gewonnen als jeder andere männliche Solokünstler und wurde 2009 zum Friedensbotschafter der Vereinten Nationen ernannt.

Geboren: 13. Mai 1950
Geburtsort: Saginaw, Michigan, USA
Alter: 71 Jahre


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Tiger
Sternzeichen: Stier

Eheleben

  • 1970-09-14 Die amerikanische Sängerin und Songwriterin Stevie Wonder (20) heiratet die amerikanische Sängerin und Songwriterin Syreeta 'Rita' Wright (24); Scheidung 1972
  • 2001-09-01 Singer-Songwriter Stevie Wonder (51) heiratet zum zweiten Mal Modedesigner Kai Millard Morris
  • 03.08.2012 Musiklegende Stevie Wonder (63) lässt sich nach 11 Jahren Ehe wegen unüberbrückbarer Differenzen vom Modedesigner Kai Millard Morris scheiden

Historische Ereignisse

  • 1963-06-22 'Little' Stevie Wonder im Alter von 13 Jahren veröffentlicht seine erste Single 'Fingertips' (erste Live-Nicht-Studio-Aufnahme, die auf Platz 1 der Billboards landet)
  • 1969-05-31 Stevie Wonder veröffentlicht die Single 'My Cherie Amour', die zu einem Soul-Klassiker wird
  • 1971-06-25 Stevie Wonder veröffentlicht 'Where I'm Coming From'
  • 1973-05-17 Stevie Wonder veröffentlicht die Musiksingle 'You are the Sunshine of my Life', erreicht Platz 1 und gewinnt einen Grammy Award für die beste männliche Pop-Gesangsleistung
  • 1973-08-06 Stevie Wonder wird (als Beifahrer) in einen Autounfall verwickelt, fällt in ein 4-tägiges Koma
  • 1974-03-02 16. Grammy Awards: Roberta Flack Bestes Album – „Killing Me Softly“, Stevie Wonder Bestes Album – „Innervisions“
  • 1975-08-05 Stevie Wonder unterschreibt einen 13-Millionen-Dollar-Vertrag mit Motown
  • 1976-09-28 'Songs in the Key of Life' 18. Studioalbum von Stevie Wonder erscheint (Billboard Song of the Year 1977)
  • 1978-01-16 5. American Music Awards: Stevie Wonder, Fleetwood Mac & Conway Twitty
  • 1981-12-30 'That Girl' Single veröffentlicht von Stevie Wonder (Billboard Song of the Year 1982)
  • 1982-03-26 Paul McCartney und Stevie Wonder veröffentlichen die Single 'Ebony & Ivory' in Großbritannien
  • 1988-07-08 Stevie Wonder gibt bekannt, dass er 1992 für das Amt des Bürgermeisters von Detroit kandidieren wird
  • 2018-09-01 Aretha Franklin 's Beerdigung in Detroit, an der Stevie Wonder teilnahm, Ariana Grande und Bill Clinton mit Prozession von 140 rosa Cadillacs

Berühmte Sänger

Berühmte Songwriter