Vater des modernen China Sun Yat-sen

Beruf: Vater des modernen Chinas


Staatsangehörigkeit: Chinesisch

Warum berühmt: Der erste Präsident und Gründungsvater der Republik China. Sun wird in der Republik China, Hongkong und Macau oft als „Vater der Nation“ und in der Volksrepublik China als „Vorläufer der demokratischen Revolution“ bezeichnet.

Sun spielte eine maßgebliche Rolle beim Sturz der Qing-Dynastie in den Jahren vor der Xinhai-Revolution. Bei der Gründung der Republik China im Jahr 1912 wurde er zum provisorischen Präsidenten ernannt.

Später war er Mitbegründer der Nationalistischen Partei Chinas, deren erster Führer er war.

Als vereinende Figur im nachimperialen China bleibt Sun einzigartig unter den chinesischen Politikern des 20. Jahrhunderts, da sie von beiden Seiten der Taiwanstraße weithin verehrt wird.

Geboren: 12. November 1866
Geburtsort: Xiangshan [jetzt Zhongshan], Guangdong, Qing-Dynastie
Sternzeichen: Skorpion


Gestorben: 12. März 1925 (Alter 58)
Todesursache: Leber Krebs

Eheleben

  • 1915-10-25 Anführer der chinesischen Revolution von 1911 Sun Yat-sen (48) heiratet die zweite Frau Soong Ching-ling

Historische Ereignisse

  • 1905-08-20 Der chinesische Revolutionär Sun Yat-sen bildet das erste Kapitel von T'ung Meng Hui, einer Vereinigung aller Geheimbünde, die entschlossen sind, die Mandschus (Qing-Dynastie) zu stürzen.
  • 1911-10-10 Sun Yat-sens Revolutionäre stürzen Mandschu (Nationalfeiertag Taiwans)
  • 1911.12.29 Sun Yat-sen wird zum ersten Präsidenten der Republik China gewählt
  • 1912-01-01 Sun Yat-sen gründet die Republik China
  • 1913-09-01 Das Wuwei-Korps von Zhang Xun erobert Nanjing im Auftrag des Kaisers Yuan Shikai in der zweiten Revolution der Republik China, die die Unabhängigkeit Chinas beendet und Sun Yat Sen zur Flucht nach Japan veranlasste
  • 1916-06-06 Der Tod von Yuan Shikai , seit 1912 Herrscher über weite Teile Chinas, lässt die Zentralregierung angesichts von Warlords, darunter Sun Yat-Sen ., praktisch zusammenbrechen
  • 1917-08-31 In China bilden Sun Yat-sen und das Rumpfparlament seiner Anhänger eine Militärregierung und wählen Sun Yat-sen zum Oberbefehlshaber
  • 1921-04-07 Der Revolutionsführer Sun Yat-sen wird in Canton zum Präsidenten von China gewählt, obwohl China weiterhin in Nord und Süd geteilt ist und Rivalitäten der Warlords ausgesetzt ist
  • 1923-06-16 Sun Yat Sen gründet chinesische Militärakademie

Berühmte Chinesen