Römischer Kaiser Tiberius

Vollständiger Name: Tiberius Claudius Nero
Beruf: Römischer Kaiser

Staatsangehörigkeit: römisch

Warum berühmt: Römischer Kaiser von 14 n. Chr. bis 37 n. Chr.

Tiberius war einer der größten Generäle Roms, aber auch einer seiner umstrittensten Kaiser.

Er ist als dunkler, zurückgezogener und düsterer Herrscher in Erinnerung geblieben, der nie wirklich Kaiser werden wollte.

Geboren: 16. November 42 v. Chr.
Geburtsort: Rom, Römisches Reich
Sternzeichen: Skorpion

Gestorben: 10. März 37 (im Alter von 77)

Historische Ereignisse

  • 0008-08-03 Der römische Reichsgeneral Tiberius besiegt Dalmatiner am Fluss Bathinus
  • 0013-11-16 Triumphzug des Generals Tiberius (später Kaiser) durch Rom nach der Belagerung Deutschlands
  • 0037-03-18 Römischer Senat annulliert das Testament von Tiberius und verkündet Gaius Julius Caesar Augustus Germanicus (auch bekannt als Caligula = Kleine Stiefel) Kaiser

Berühmte römische Kaiser