Römischer Kaiser Titus

Vollständiger Name: Titus Flavius ​​​​Caesar Vespasianus Augustus
Beruf: Römischer Kaiser


Staatsangehörigkeit: römisch

Warum berühmt: Römischer Kaiser von 79 bis 81. Bevor er Kaiser wurde, wurde er als Militärkommandant anerkannt. Er belagerte und eroberte Jerusalem und zerstörte die Stadt und den zweiten Tempel. Der Titusbogen erinnert bis heute an seinen Sieg. Als Kaiser ist er vor allem für die Fertigstellung des Kolosseums und für seine Großzügigkeit bei der Linderung der Leiden bekannt, die durch zwei Katastrophen verursacht wurden, den Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. Und ein Feuer in Rom im Jahr 80.

Geboren: 30. Dezember 39
Geburtsort: Rom, Italien
Sternzeichen: Steinbock


Gestorben: 13. September 81 (41 Jahre)
Todesursache: Fieber

Historische Ereignisse

  • 0070-06-05 Titus und seine römischen Legionen durchbrechen die Mittelmauer von Jerusalem
  • 0070-07-01 Der römische General Titus und seine Truppen stellen Rammböcke auf, um die Mauern Jerusalems anzugreifen
  • 0070-08-10 Zweiter Tempel in Jerusalem von römischer Armee unter Titus während der Einnahme der Stadt in Brand gesetzt (ca.)
  • 0070-09-07 Römische Armee unter General Titus besetzt und plündert Jerusalem
  • 0081-09-14 Domitian wird nach dem Tod seines Bruders Titus Kaiser des Römischen Reiches

Berühmte römische Kaiser