MLB-Legende Ty Cobb

Beruf: MLB Legende

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Er verbrachte 22 Spielzeiten bei den Detroit Tigers, die letzten sechs als Spielermanager des Teams, und beendete seine Karriere bei den Philadelphia Athletics. Während seiner Karriere stellte er 90 Rekorde auf, von denen er heute noch einige hält.

Er gilt weithin als einer der größten Spieler aller Zeiten, aber sein Erbe als Athlet wurde manchmal von seinem mürrischen Temperament, seinem Rassismus und seinem aggressiven Spielstil überschattet.

Geboren: 18. Dezember 1886
Geburtsort: Narrows, Georgia, USA

Generation: Verlorene Generation
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 17. Juli 1961 (im Alter von 74)

Eheleben

  • 1948-09-24 US-amerikanischer Major League Baseball-Outfielder Ty Cobb (61) heiratet Frances Cass (40)

Historische Ereignisse

  • 1904-04-21 Ty Cobb gibt sein Profidebüt für Augusta (South Atlantic League)
  • 1905-08-09 Ty Cobbs Mutter Amanda tötet ihren Mann, nachdem sie ihn für einen Einbrecher gehalten hat
  • 1905-08-30 Detroit Tigers zukünftiger Baseball-HOF-Mittelfeldspieler Ty Cobb gibt sein MLB-Debüt und verdoppelt sich Jack Chesbro beim 5:3-Sieg gegen die NY Highlanders im Bennett Park, Detroit
  • 1909-07-15 Detroits zukünftiger Baseball Hall of Fame-Mittelfeldspieler Ty Cobb zerschmettert 2 Homer im Park, um die Tigers zu einem Sieg gegen die Washington Senators zu führen, 9-5 und 7-0
  • 1909-09-13 Ty Cobb holt AL HR-Titel mit seinem 9. HR (alles im Park)
  • 1909-10-09 Ty Cobb stiehlt sich im World Series-Spiel nach Hause
  • 1910-10-09 Nap Lajorie fordert Ty Cobb mit 8 Treffern heraus, 6 davon waren Bunts, als Browns 3. Basisspieler Red Corriden tief spielte, Cobb gewann trotzdem
  • 1911-07-02 Die Detroit Tigers-Legende Ty Cobb trifft in seinem 40. Spiel in Folge beim 14-6-Sieg gegen Cleveland. Streak endet nächstes Spiel
  • 1911-07-04 Chicago White Sox Krug Ed Walsh stoppt Ty Cobbs 40-Spiele-Hitting Streak, als Cobb beim 7:3-Sieg gegen die Detroit Tigers im Bennett Park 0 für 4 geht
  • 1911-10-11 Ty Cobb (AL) und Frank Schulte (NL) werden zu den ersten MLB-MVPs ernannt; Der Preis ist ein Auto
  • 1912-05-15 Ty Cobb hetzt einen Zwischenrufer bei einem NY Highlander-Spiel und wird suspendiert
  • 1912-05-18 Philadelphia Athletics besiegte die Tigers 24-2, die Amateure aus Protest gegen Ty Cobbs Sperre vom Spiel einsetzen
  • 1912-05-19 AL Präsident Ban Johnson sagt Tigers, wenn sie weiter gegen Ty Cobbs Suspendierung protestieren, werden sie vom Baseball ausgeschlossen
  • 1915-10-05 Detroit Tigers Speedster Ty Cobb stiehlt seine 96. Basis der Saison bei einer 0:5-Niederlage gegen die Cleveland Indians; steht als MLB-Rekord bis 1962 (Maury Wills, 104)
  • 1921-08-19 Detroits Tiger Ty Cobb ist der 4., der 3.000 Treffer gegen die Boston Red Sox, die jüngste aller Zeiten, erzielt
  • 1922-07-17 Ty Cobb erzielt zum vierten Mal in einem Jahr 5 Hits in einem Spiel
  • 1925-05-05 Detroit-Mittelfeldspieler Ty Cobb geht 6 für 6 mit 4 Läufen, 5 RBI und 16 TBs beim 14-8-Sieg der Tigers gegen die Browns im Sportsman's Park III, St. Louis
  • 1925-05-06 Ty Cobb erreicht seine 5. HR in 2 Spielen und knüpft damit Cap Ansons Rekord von 1884
  • 1925-05-26 Der Mittelfeldspieler der Future Baseball Hall of Fame, Ty Cobb, sammelt als erster 1.000 Extra-Base-Hits, als er beim 8:1-Sieg der Detroit Tigers gegen die Chicago WS im Comiskey Park verdoppelt
  • 1925-10-04 Harry Heilmann erzielt 6 Hits in Detroits Doubleheader-Sweep über St. Louis Browns, 10-4 und 11-6, um seinen Teamkollegen zu besiegen Tris-Lautsprecher für AL Schlagkrone, .393 bis .389; Ty Cobb schlägt zum 20. Mal über 0,300
  • 1926-11-03 Die legendäre Baseballfigur Ty Cobb tritt als Manager der Detroit Tigers zurück; ersetzt durch George Moriarty, der erste Mann, der die 4 Hauptjobs der MLB innehatte: Spieler, Schiedsrichter, Scout und Manager
  • 1927-07-18 Ty Cobbs 4.000. MLB-Karriere-Hit
  • 1928.06.15 Philadelphia Athletics Baseballstar Ty Cobb stiehlt zum 54. Mal nach Hause
  • 1928-09-03 Der zukünftige Baseball Hall of Fame-Outfielder Ty Cobb verzeichnet seinen 4.189. und letzten Karriere-Hit als Pinch Hitter für Philadelphia A's bei der 6:1-Niederlage gegen Washington Senators
  • 1928-09-11 Ty Cobbs letzter Auftritt, der gegen die Yankees auftaucht
  • 1936-01-29 1. Spieler in die Baseball Hall of Fame gewählt: Ty Cobb, Babe Ruth , Ehre Wagner , Christy Mathewson & Walter Johnson
  • 1937-03-26 Joe DiMaggio befolgt Ty Cobbs Rat und ersetzt seinen 40-oz-Schläger durch einen 36-oz-Schläger
  • 1951-07-30 Ty Cobb sagt vor dem Emanuel Celler-Komitee aus und bestreitet, dass die Reserveklausel Baseballspieler zu Peons macht
  • 1977-08-29 St. Louis Kardinal Lou Brock stellt Ty Cobbs 49-jähriger Karriere-Rekord für gestohlene Basen von 893 in den Schatten, als Padres 4-3 gewinnen
  • 1983-09-27 Tim Raines ist der 1. seit Ty Cobb, der 70 stiehlt und in 70 Läufen fährt
  • 1984-07-26 Ausstellungen Pete Rose verbindet Ty Cobb mit seiner 3.502. Single
  • 1984-09-25 NY Met Rusty Staub schließt sich Ty Cobb an, der als Teenager und in den 40ern bei den Personalabteilungen ankam
  • 1985-09-08 Pete Rose bindet Ty Cobb mit 4.191 Hits
  • 1985-09-11 Pete Rose of Cincinnati Reds erzielt Karriere-Hit 4.192 von Eric Show von San Diego Padres und stellt Ty Cobbs Rekord in den Schatten
  • 1990-05-29 Rickey Henderson stiehlt Rekord 893. Base und bricht Ty Cobbs Rekord
  • 1994-12-02 'Cobb' ein Film über den Baseballspieler Ty Cobb mit Tommy Lee Jones-Premieren

Berühmte Baseballspieler