Sängerin und Schauspielerin Vanessa WilliamsDFree / Shutterstock.com

Beruf: Sänger und Darstellerin

Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Vanessa Williams wurde berühmt, als sie 1983 als erste Person afroamerikanischer Abstammung den Miss America-Wettbewerb gewann. Sie musste den Titel aufgeben, nachdem ein Skandal ausgebrochen war, als Penthouse nicht autorisierte Nacktfotos von ihr veröffentlichte.

Williams veröffentlichte 1988 ihr Debüt-R&B-Album 'The Right Stuff' mit der Hit-Single 'Dreamin''. Weitere erfolgreiche Alben folgten, darunter „The Comfort Zone“ (1991) mit dem Nr.-Hit „Save the Best For Last“.

Als Schauspielerin spielte Williams in Filmen wie 'Soul Food (1997) und im Fernsehen wie in 'Ugly Betty' (2006-10) an der Seite von America Ferrera mit, für die sie für drei Primetime Emmy Awards nominiert wurde.

Geboren: 18. März 1963
Geburtsort: Bronx, New York, USA
Alter: 58 Jahre

Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Kaninchen
Sternzeichen: Fische

Eheleben

  • 1987-01-03 Sängerin und ehemalige Miss America Vanessa Williams (23) heiratet Ramon T. Hervey in NYC; Scheidung 1997
  • 04.07.2015 Die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Vanessa Williams (52) heiratet Jim Skrip in Buffalo, New York

Historische Ereignisse

  • 1983-09-17 Vanessa Williams (NY), 20, gekrönt 56. Miss America 1984, 1. Gewinnerin afroamerikanischer Abstammung
  • 1984-07-20 Vanessa Williams wird aufgefordert, als Miss America zurückzutreten, da Nacktfotos von ihr veröffentlicht wurden
  • 1984-07-23 Vanessa Williams, 1. Afroamerikanerin Miss America, tritt zurück, nachdem Penthouse nicht autorisierte Nacktfotos von ihr veröffentlicht hat

Berühmte Schauspielerinnen

Berühmte Sänger