Revolutionärer General und Präsident von Mexiko Vicente Guerrero

Beruf: Revolutionär Allgemeines und Präsident von Mexiko


Staatsangehörigkeit: Mexikaner

Warum berühmt: Ein revolutionärer General und Held des mexikanischen Unabhängigkeitskrieges.

Guerrero kämpfte Anfang des 19. Jahrhunderts gegen Spanien für die Unabhängigkeit und diente später als zweiter Präsident Mexikos im Jahr 1829, der durch einen Putsch an die Macht kam.

Er setzte sich während seiner kurzen Amtszeit als Präsident für die Sache des einfachen Volkes Mexikos ein und schaffte die Sklaverei ab.

Seine Hinrichtung im Jahr 1831 durch die konservative Regierung, die ihn absetzte, schockierte die junge Nation.

Geboren: 9. August 1782
Geburtsort: Cuilapan, Oaxaca, Mexiko
Sternzeichen: Löwe


Gestorben: 14. Februar 1831 (Alter 48)
Todesursache: Hingerichtet von Erschießungskommando


Historische Ereignisse

  • 1821-02-24 Agustín de Iturbide und Vicente Guerrero stimmen dem Plan von Iguala zu, der besagt, dass Mexiko eine konstitutionelle Monarchie, der römische Katholizismus die offizielle Religion und dass Halbinseln und Kreolen gleiche politische und soziale Rechte genießen werden

Berühmte Generäle

Berühmte Revolutionäre