Vincent d komponieren

Beruf: Komponist

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Als Komponist hat d'Indy keinen übermäßigen Ruhm erlebt, aber als Lehrer hat er eine Generation französischer Studenten mitgeprägt: Erik Satie, Cole Porter , Albéric Magnard usw.

Er gründete mit Charles Bordes und Alexandre Guilmant die Schola Cantorum de Paris; und lehrte am Pariser Konservatorium.

Geboren: 27. März 1851
Geburtsort: Paris, Frankreich
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 2. Dezember 1931 (im Alter von 80)

Historische Ereignisse

  • 1885-01-25 Vincent d'Indys 'Saugefleurie' wird uraufgeführt
  • 1888-02-28 Vincent d'Indys Wallenstein-Trilogie, Uraufführungen
  • 1897-01-10 Vincent d'Indys 'Istar' wird in Amsterdam und Brüssel uraufgeführt
  • 1897-03-12 Vincent d'Indys Oper 'Fervaal' wird in Brüssel uraufgeführt
  • 1903-01-07 Vincent d'Indys Oper 'L'etranger' wird in Brüssel uraufgeführt
  • 1904-02-28 Vincent d'Indy's 2. Symphonie in B, Uraufführungen
  • 1906-02-18 Vincent d'Indy's 'Summer Day at the Mountain' wird in Paris uraufgeführt

Berühmte Komponisten