Walachischer Prinz Vlad der Pfähler

Vollständiger Name: Vlad III
Beruf: Walachischer Prinz

Staatsangehörigkeit: rumänisch

Warum berühmt: In Rumänien und anderen Teilen Europas für seinen Schutz der rumänischen Bevölkerung südlich und nördlich der Donau als Volksheld verehrt. Er war dreimaliger Woiwode der Walachei und regierte hauptsächlich von 1456 bis 1462.

Wie der Beiname „The Impaler“ andeutet, ist seine Praxis, seine Feinde aufzuspießen, Teil seines historischen Rufs. Zu seinen Lebzeiten verbreitete sich sein Ruf für exzessive Grausamkeiten weit und breit.

Er ist am bekanntesten unter seinem Patronymennamen: Dracula, der den Namen des Vampirs Graf Dracula in . inspirierte Bram Stoker 's Roman 'Dracula' von 1897.

Geboren: 8. November 1431
Geburtsort: Sighisoara, Siebenbürgen, Rumänien
Sternzeichen: Skorpion

Gestorben: 14. Dezember 1476 (45 Jahre)
Todesursache: Im Kampf getötet

Historische Ereignisse

  • 1462-06-17 Vlad III. der Pfähler versucht, Mehmed II. (Der Nachtangriff) zu ermorden, was ihn zum Rückzug aus der Walachei zwingt
  • 1476-11-26 Vlad III. Dracula besiegt Basarab Laiota mit Hilfe von Stephan dem Großen und Stephen V. Bathory und wird zum dritten Mal Herrscher der Walachei.

Berühmte Rumänen