NFL Runningback Walter Payton

Vollständiger Name: Walter Jerry Payton
Beruf: NFL Running Back


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Warum berühmt: Walter Payton gilt als einer der erfolgreichsten Running Backs der NFL-Geschichte.

In seiner 13-jährigen Profikarriere hielt Payton viele Rekorde, darunter Karriere-Rushing Yards, Touchdowns, Carrys, Yards from Scrimmage, Allzweck-Yards und er ging mit den meisten Empfängen durch einen Nicht-Empfänger in den Ruhestand.

Während seiner gesamten Karriere bei den Chicago Bears wurde Payton neunmal für den Pro Bowl ausgewählt; war 1976, 1977, 1980, 1984 und 1985 ein All-Pro der ersten Mannschaft; Super Bowl-Meister 1985; und NFL-MVP im Jahr 1977.

1993 wurde er in die Pro Football Hall of Fame und 1996 in die College Football Hall of Fame der Jackson State University gewählt.

Geboren: 25. Juli 1954
Geburtsort: Columbia, Mississippi, USA


Generation: Babyboomer
Chinesisches Sternzeichen: Pferd
Sternzeichen: Löwe

Gestorben: 1. November 1999 (45 Jahre)
Todesursache: Cholangiokarzinom (Gallengang Krebs )

Eheleben

  • 1976-07-07 NFL Runningback Walter Payton (21) heiratet Connie Norwood in Los Angeles, Kalifornien

Historische Ereignisse

  • 1977-11-20 Walter Payton (Bears) stürzt sich auf den NFL-Rekord von 275 Yards
  • 1984-10-07 Walter Payton geht Jim Brown als Karriere-Rushing-Führer der NFL
  • 1987-09-20 Chicago Runningback Walter Payton erzielt seinen NFL-Rekord 107. Rushing Touchdown beim 20-3 Sieg der Bears über Tampa Bay

Biografien und Quellen



Berühmte NFL-Spieler