29. US-Präsident Warren G. Harding

Beruf: 29 Amerikanischer Präsident


Staatsangehörigkeit: amerikanisch

Politische Partei: Republikaner
Politische Titel: Senator von Ohio, Vizegouverneur von Ohio

Präsidiale Amtszeit: 4. März , 1921 - 2. August , 1923
Vorangegangen von: Woodrow Wilson
Gefolgt von: Calvin Coolidge


Warum berühmt: 29. Präsident der Vereinigten Staaten. Nur zwei Jahre im Amt bis zu seinem Tod, wird Harding oft zu den schlechtesten Präsidenten gezählt.

Nach seinem Tod im Jahr 1923 kamen mehrere Skandale ans Licht, vor allem die Kontroverse um die Ölreserven von Teapot Dome und Enthüllungen über seine außerehelichen Affären.

Er berief mehrere bekannte Persönlichkeiten in sein Kabinett, und 1922 einigten sich die Großmächte auf der Washingtoner Konferenz auf Marinebeschränkungen, eine bedeutende Errungenschaft der Nachkriegszeit.

Geboren: 2. November 1865
Geburtsort: Blooming Grove, Ohio, USA
Sternzeichen: Skorpion

Gestorben: 2. August 1923 (Alter 57)
Todesursache: Herzinfarkt oder Schlaganfall

Eheleben

  • 1891-07-08 Der zukünftige US-Präsident Warren G. Harding (25) heiratet die Verlegerin Florence DeWolfe (30) in Marion, Ohio

Historische Ereignisse

  • 1920-06-11 Republikaner nominieren Warren G. Harding zum US-Präsidenten
  • 1920-11-02 Warren G. Harding wird zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und besiegt den demokratischen Kandidaten James M. Cox
  • 1921-03-04 Warren G. Harding wird als 29. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt
  • 1921-05-17 US-Präsident Warren G. Harding eröffnet (per Telefon) 1st Valencia Orange Show
  • 1921-07-02 Warren G. Harding unterzeichnet eine gemeinsame Kongressresolution, in der das offizielle Kriegsende mit Deutschland erklärt wird
  • 1921-11-11 US-Präsident Warren G. Harding weiht Grabmal des unbekannten Soldaten auf dem Friedhof von Arlington
  • 1921-11-23 US-Präsident Warren G. Harding unterzeichnet den Willis Campell Act (Antibiergesetz), der Ärzten verbietet, Bier oder Spirituosen für medizinische Zwecke zu verschreiben
  • 1922-04-07 Warren G. Hardings Innenminister, Albert B. Fall , verpachtet die Teapot Dome-Ölreserven an Harry Sinclair und löst damit die Teapot-Dome-Skandale aus
  • 1922-06-14 US-Präsident Warren G. Harding ist der erste US-Präsident, der Radio nutzt, weiht das Francis Scott Key-Denkmal in Baltimore
  • 1922-09-21 US-Präsident Warren G. Harding unterzeichnet einen gemeinsamen Zustimmungsbeschluss zur Errichtung einer jüdischen Heimat in Palästina
  • 1923-03-14 US-Präsident Warren G. Harding wird erster Präsident, der Steuern zahlt
  • 1923-07-08 Warren G. Harding besucht als erster US-Präsident Alaska (Metlakahtla)
  • 1923-08-03 Baseballspiele nach dem Tod von US-Präsident Warren G. Harding abgesagt

Berühmte US-Präsidenten