Der britische Premierminister William Lamb

Vollständiger Name: 2. Viscount Melbourne
Beruf: britischer Premierminister


Staatsangehörigkeit: britisch

Warum berühmt: William Lamb trat 1806 als Whig-Abgeordneter in das House of Commons ein und diente dort zwei Amtszeiten, bis er den Titel Lord Melbourne erbte und dem House of Lords beitrat.

Lamb war von 1830 bis 1834 Innenminister, bis er zurücktrat Charles Gray , als er von König Wilhelm IV. Sein Ministerpräsidentenamt war unauffällig, es gab keine nennenswerten Reformen oder größeren Zwischenfälle.

Lamm ist für die Betreuung der Jungen in Erinnerung geblieben Königin Victoria in der Politik und die beiden gingen eine enge Beziehung ein

Lambs Privatleben war skandalös, seine Frau Caroline hatte 1812 eine berüchtigte Affäre mit Lord Bryon, die schließlich zu ihrer Trennung von ihrem Ehemann führte. Es war Caroline Lamb, die die Phase von Byron prägte, die ihn „verrückt, schlecht und gefährlich zu kennen“ war.

Die australische Stadt Melbourne ist nach ihm benannt.

Geboren: 15. März 1779
Geburtsort: London, England, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen: Fische


Gestorben: 24. November 1848 (Alter 69)

Eheleben

  • 1805-06-03 Lady Caroline Ponsonby (19) heiratet den zukünftigen Premierminister William Lamb, Lord Melbourne (26) in London

Historische Ereignisse

  • 1816-05-09 Lady Caroline Lamb veröffentlicht den Gothic-Roman 'Glenarvon', einen kaum verhüllten Bericht über ihre Affäre mit Lord Byron die auch ihren Ehemann William Lamb darstellt
  • 1835-04-18 William Lamb (Lord Melbourne) wird Premierminister des Vereinigten Königreichs nach Robert Peel tritt aus Frust zurück

Zitate von William Lamb

  • 'Warum lässt du es nicht in Ruhe?' - Ändern


Berühmte britische Premierminister